VW Caddy im Euro NCAP-Crashtest 2015

VW Caddy im Euro NCAP-Crashtest 2015 VW Caddy im Euro NCAP-Crashtest 2015 VW Caddy im Euro NCAP-Crashtest 2015

VW Caddy: Euro NCAP-Crashtest (2015)

— 04.11.2015

Vier Sterne für den Caddy

Vier von fünf Sternen hat sich der VW Caddy beim Euro-NCAP-Crashtest geholt. Unbedingt verbesserungswürdig: der Fußgängerschutz.

Vier Sterne sind für einen Transporter sehr erfreulich. Das sagen die Verantwortlichen von Euro NCAP zum Crashtest-Ergebnis des Familienvan VW Caddy. Das kompakte VW-Nutzfahrzeug hat sich in den Bereichen Insassen- und Kinderschutz gut bis sehr gut geschlagen, speziell beim Fußgängerschutz bleibt aber Luft nach oben. Der Reihe nach: Sowohl beim Frontal- als auch beim Seitenaufprall sind sämtliche Passagiere aller getesteteten Größen und Gewichtsklassen in allen Sitzen gut aufgehoben. Auch beim seitlichen Pfahlaufprall schlägt sich der Caddy ordentlich – die Lücke, die dabei zwischen Schiebetür und B-Säule entstand, hat ihm aber Strafpunkte eingebracht. Beim Heckaufprall sind erwachsene Personen an Bord ebenfalls gut geschützt. Dementsprechend klein ist die Gefahr eines Schleudertraumas. Eine automatische Notbremsfunktion bietet VW als Zusatzausstattung an.

Euro NCAP Crashtest November 2015

Gefahr für das Becken

Den Seitenaufprall meistert der Caddy besser als den Pfahltest. Der hinterlässt einen Zwischenraum zwischen Schiebetür und B-Säule.

Fahren besonders kleine Kinder entgegen der Fahrtrichtung sitzend im Caddy mit, sind die Schutzwerte des VW laut Euro NCAP vorbildlich. Sämtliche notwendigen Informationen bekommt der Fahrer strukturiert präsentiert, und alles funktioniert wie beschrieben. Gleiches gilt für einen in Fahrtrichtung sitzenden "dreijährigen" Dummy. Einzig in seinem Halsbereich erhöhen sich die Werte im Crashfall ein wenig. Der Beifahrer-Airbag kann ausgeschaltet werden. Beim Zusammenprall mit einem Fußgänger zeigt der Caddy dagegen eine Schwäche.
Euro NCAP November 2015: Alle Ergebnisse

Die Stoßstange schützt die Beine eines Fußgängers perfekt. Im Beckenbereich sieht es dagegen ganz anders aus, hier kommt der Caddy nicht über eine mangelhafte Bewertung hinweg. Eine elektronische Stabilitätskontrolle ist Standard im Caddy, Gurtpiepser gibt es nur für die vorderen Sitze. VW vermutet, dass die Mehrheit der Kunden die automatische Notbremse ordern wird. Deshalb hat Euro NCAP sie getestet – und für gut befunden. Das gilt auch für einen vom Fahrer einstellbaren Tempomat. Einen Spurhalte-Assistenten bietet VW nicht an.
Rückblick: Euro NCAP-Crashtestergebnisse im Oktober 2015

VW Caddy im Euro NCAP-Crashtest 2015

VW Caddy im Euro NCAP-Crashtest 2015 VW Caddy im Euro NCAP-Crashtest 2015 VW Caddy im Euro NCAP-Crashtest 2015

Stichworte:

Euro NCAP

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.