VW Crossfox

VW Crossfox

VW Crossfox

— 04.11.2004

Kleines Volks-SUV für Brasilien

Der freche Bruder vom braven VW Fox heißt "Crossfox". Zunächst gibt es ihn nur in Brasilien – Import aber nicht ausgeschlossen.

In Deutschland warten wir auf den Fox, in Brasilien erscheint 2005 bereits der Crossfox. Der hochbeinige Bruder des braven Lupo-Nachfolgers soll 2500 bis 3000 Euro mehr kosten als das Basismodell, das VW in Brasilien für 7000 Euro anbietet (bei uns etwa 9000 Euro ab Sommer 2005).

Der Crossfox unterscheidet sich vom Fox durch Kunststoffverkleidung an den Radhäusern, stärkere Motoren, Seitenschutzleisten und ein Ersatzrad, das am Heck des Wagens befestigt ist. Volkswagen läßt den frontgetriebenen Crossfox erst einmal im Brasilien-Bau, schließt einen Import nach Deutschland aber auch nicht aus.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.