VW CrossGolf auf der AMI Leipzig 2010

VW CrossGolf auf der AMI Leipzig 2010

— 15.03.2010

Crosser Golf

Der neue VW CrossGolf soll schlechte Wege meistern und die Brücke zwischen Van und SUV schlagen. Auf der AMI Leipzig 2010 stellt VW den hochbeinigen Golf Plus dem deutschen Publikum vor.

Golf, Golf Variant, Golf Plus und Golf R – sie alle haben inzwischen die Optik des Golf VI. Fehlte nur der Golf fürs Grobe. Auf der AMI Leipzig 2010 stellt VW die neue Auflage des CrossGolf vor. Mit drei TSI-Benzinern (105 PS/122PS/160 PS), neuen Common-Rail-Turbodieseln (1,6 Liter/105 PS; 2,0 Liter/140 PS) und zwei Doppelkupplungsgetrieben (6-Gang-/7-Gang-DSG), die bis auf den 105 PS starken Benziner mit allen Motoren kombiniert werden können. Die robuste Verkleidung des höher gelegten Golf Plus ist geblieben, inklusive optisch als Unterfahrschutz ausgelegten Chromspangen vorne und hinten, Radlaufverbreiterungen und Schweller-Polstern. Silberne Spiegelkappen, die Dachreling und die neuen 17-Zoll-Leichtmetallfelgen setzen weitere Akzente. VW bietet den CrossGolf in sechs verschiedenen Farben von "Candy Weiß" bis "Deep Black" an. Innen wartet der Schlechtwege-Golf mit serienmäßigen Sportsitzen, Klapptischen, Ablagetaschen, Trittschutzfolien und der vom Golf Plus bekannten hohen Sitzposition auf. Preisen sind bisher noch nicht bekannt.

Vorschau: Die Stars der AMI Leipzig 2010

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.