VW 1.5 TSI Evo Blue Motion (2017)

VW-Neuheiten bis 2025

VW T-Cross SUV Illustration VW Touareg Illustration VW T-Roc Illustration

VW Golf 1.5 TSI Evo Bluemotion (2017)

— 10.05.2017

VW schaltet dem Golf den Motor aus

VW hat den 1,5-Liter-TSI weiterentwickelt: "Segeln" ist künftig auch mit ausgeschaltetem Motor möglich. Die Technik kommt zunächst im Golf zum Einsatz.

Ab Sommer 2017 soll der neue Antrieb für den VW Golf zu haben sein.

VW bringt dem Golf das "Segeln" mit abgeschaltetem Motor bei. Auf dem 38. Wiener Motorensymposium im April 2017 stellte Volkswagen die Weiterentwicklung des 150 PS starken Benzinmotors 1.5 TSI Evo BlueMotion vor: Das Aggregat sei künftig imstande, sich bis zu einer Geschwindigkeit von 130 km/h während der Fahrt abzuschalten, um das Auto emissionsfrei "segeln" zu lassen. Geht der Fahrer vom Gas, schaltet sich der Motor ab und lässt das Fahrzeug ohne Spritverbrauch weiterrollen. VW nennt diese Funktion "Freilauf Motor Aus", kurz: FMA. Das System spart laut Hersteller im Vergleich zur bisherigen Segelfunktion 0,2 Liter Kraftstoff auf 100 Kilometer. Bislang wurde bei VW mit laufendem Motor gesegelt, das DSG-Getriebe koppelte lediglich den Motor vom Antriebsstrang ab. Das Segeln ist nach wie vor nur Fahrzeugen mit Automatikgetrieben vorbehalten.

Kompaktklasse-Neuheiten bis 2020

Mercedes CLA II Illustration Hyundai i30 Fastback Illustration VW Golf 8 Illustration

Das Zwölf-Volt-Bordnetz hält alles am Leben

Anders als beispielsweise Mercedes mit dem Integrierten Startgenerator (ISG), verzichtet Volkswagen bei seinem Mildhybridsystem auf den Einsatz einer 48-Volt-Spannungsversorgung. Stattdessen ergänzt lediglich eine kleine Lithium-Ionen-Batterie das klassische Zwölf-Volt-Bordnetz. Darüber werden während der Segelphase alle Verbraucher und Bauteile versorgt, die bei laufendem Motor von der Lichtmaschine betrieben werden. Zum erneuten Motorstart nach dem Segeltörn greift VW sowohl auf den Anlasser als auch auf die Kupplung des DSG-Getriebes zurück. Je nach Fahrsituation übernimmt einer der beiden das Anlassen – oder auch beide zusammen.

VW-Neuheiten bis 2025

VW T-Roc Illustration VW T-Cross SUV Illustration VW Touareg Illustration

Golf mit Segelfunktion ab Sommer 2017 bestellbar

Auch wenn der neue Motor zunächst nur für den VW Golf angekündigt wird, dürfte er auch bald in anderen Modellen des Volkswagen-Konzerns zu finden sein wird. Ab Sommer 2017 soll der Golf 1.5 TSI Evo Bluemotion mit der neuen Segeltechnik konfigurierbar sein. Der Preis wird sich vermutlich an dem des Vorgängers orientieren (aktueller Golf 1.5 TSI mit Siebengang-DSG: ab 26.125 Euro).

Autor: Andreas Huber

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung