VW Golf Coupé (2011): Erste Zeichnungen

VW New Compact Coupé VW New Compact Coupé

VW Golf Coupé (2011): Erste Zeichnungen

— 14.07.2010

Ein Audi A5 für Arme?

Auf der Detroit Auto Show 2010 zeigte VW mit dem NCC einen Ausblick auf ein neues Kompakt-Coupé auf Golf-Basis. Jetzt sind Skizzen des Serienmodells aufgetaucht.

Am aktuellen VW-Design scheiden sich die Geister: Fans gefällt der zeitlose Look, Kritiker reiben sich hingebungsvoll am von Designchef Walther de'Silva eingeführten Einheits-Gesicht. Die Wolfsburger selbst ziehen die Sache allerdings durch. Auch beim neuen VW Golf Coupé. Das war auf der Detroit Auto Show 2010 noch als Hybrid-Studie NCC zu sehen und wurde jetzt von den Kollegen des amerikanischen Blogs carscoop.blogspot.com im Serienlook erwischt – inklusive des mit dem Golf VI eingeführten VW-Gesichts, versteht sich. Die Schwarz-Weiß-Bilder stammen aller Wahrscheinlichkeit nach aus einer Bilder-Lieferung, die für das Europäische Markenamt (genauer: dem Amt der Europäischen Union für die Eintragung von Marken und Geschmacksmustern) bestimmt war.

Überblick: News und Tests zum VW Golf

Mit solchen stark vereinfachten Zeichnungen sichern sich Autohersteller frühzeitig die Rechte an neuen Designs und Entwicklungen – und finden selbige nicht selten postwendend im Internet wieder. Davon können auch die Kollegen von Mercedes ein Liedchen singen. Uns soll's recht sein. Vor allem, weil Abbildungen ziemlich genau zeigen, wohin beim künftigen Golf-Coupé die Reise geht – in Richtung Premium nämlich. Der knackige Dreitürer könnte locker auch als Audi auf die Welt kommen. Folgerichtig haben US-Kollegen den kompakten VW kurz nach der Premiere des NCC "poor-man's Audi A5" getauft – der Audi A5 für Arme. Das ist nicht nett, dürfte die künftigen Coupé-Kunden aber kaum stören.

Suche: Alle Studien bei autobild.de im Überblick

Als Hybrid-Studie NCC stand das kommende Golf-Coupé auf der Detroit Auto Show 2010.

Die will VW vor allem in den USA finden, wo das Golf-Coupé vermutlich als Coupé der Jetta-Familie verkauft werden soll. An den Abmessungen wird sich bis zum Start 2011 kaum etwas ändern: 4,54 Meter ist das Coupé lang, dazu kommen 1,78 Meter Breite und 1,41 Meter Höhe. Einzig mit dem in Detroit verbauten Hybrid-Antrieb bestehend aus einem 1,4-Liter-TSI-Benziner (in diesem Fall mit 150 PS) sowie einem 27 PS starken Elektromotor ist zum Serienstart nicht zu rechnen. Und wer will, bekommt im Zubehörhandel günstig die nötigen Klebe-Ringe, um aus dem Audi A5 für Arme einen "echten" kleinen Audi zu machen. 35 Prozent sparen – jetzt AUTO BILD im Abo bestellen!

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.