VW Golf "orange speed"

Volkswagen Golf "orange speed" Volkswagen Golf "orange speed"

VW Golf "orange speed"

— 15.07.2005

Hier tunt der Stift

Zehn VW-Azubis haben zwei Golf V während ihrer Ausbildung veredelt – "orange speed" und "yellow speed" werden jetzt ausgestellt.

Volkswagen läßt die Jugend ran: Während ihrer Ausbildung haben zehn Auszubildende jetzt zwei Golf V veredelt. Die Tuning-Modelle mit vielen Komponenten aus dem Konzernregal sind derzeit in Berlin und Wolfsburg zu bestaunen. "orange speed" und "yellow speed" tragen Farben, die sonst dem italienischen Edel-Sportler Lamborghini vorbehalten sind.

Neben der ungewöhlichen Lackierung wurde die Optik der beiden Studien durch einen mittig angeordneten Edelstahl-Sportschalldämpfer, einen Kühlergrill, Außenspiegel in Chrom sowie 18-Zoll-Alus aus dem Volkswagen Oberklasse-Programm verfeinert. Im Innenraum findet sich eine modifizierte Top-Sport-Sitzanlage in Leder und Alcantara, Ziernähte und die Dekoreinlagen sind in Wagenfarbe gehalten.

Nach erfolgreichem Auftritt auf der Messe Tuningworld Bodensee in Friedrichshafen mit der Studie Golf "orange speed" ist diese nun im Volkswagen Pavillon der Autostadt Wolfsburg zu sehen. Der Golf "yellow speed" steht in der Autolounge des Sony Center am Potsdamer Platz in Berlin. Beide Fahrzeuge wurden von der Idee bis zur Fertigstellung von den Auszubildenden entwickelt – das Projekt war Teil ihrer praktischen Ausbildung.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.