VW Golf R Studien: Autosalon Genf 2011

VW Golf R Studien: Autosalon Genf 2011

— 01.03.2011

Golf R neu interpretiert

Gleich vier Neu-Interpretationen des Golf R präsentiert VW auf dem Autosalon Genf 2011. In der Ausführung bleiben die Wolfsburger allerdings lammfromm und beschränken sich auf optische Details.

Auch der Golf R mischt mit auf dem VW-Stand in Genf. Die Messe-Eintrittskarte für das stärkste aller Golfmodelle rechtfertigen leichte Modifikationen, die die vier ausgestellten Modelle in den Augen der Wolfsburger zu Studien machen. Ziel war es laut VW, "die Kompetenz der R GmbH in Sachen zeitgemäßer Sportlichkeit" unter Beweis zu stellen. Wer nun abgedrehtes Design oder echte Innovationen erwartet, ist allerdings schief gewickelt. Die vier R-Modelle zeichnen sich lediglich durch neue Lackierungen, zweifarbiges Leder und Carbon im Innenraum aus.

Überblick: Die Stars auf dem Autosalon in Genf 2011

Ton in Ton: Die weiß lackierte Version ist innen mit hellem Nappaleder ausgestattet.

Variante eins ist in "Oryxweiß" mit Perlmutteffekt lackiert. Basierend auf dem Exclusive Programm, ist der Innenraum mit hellem Nappaleder gestaltet. Es findet sich auf den Sportsitzen und an den Türverkleidungen wieder. Auch die Nähte an Türverkleidungen, Schaltmanschette, Handbremshebel und den Einfassungen der schwarzen Fußmatten sind in einem hellen Farbton gehalten. Variante zwei ist in "Carbon Steel Grey" lackiert. Was dem weißen Modell seine hellen Farbakzente im Innenraum sind, sind dem grauen die dunkelroten. Beide Modelle stehen auf 19-Zoll Felgen.

Überblick: News und Tests zu VW

Spannender wird es bei den Modellen drei und vier die die R GmbH in Renn-Outfits gesteckt hat. Sie tragen die Außenfarben "Spacegrey" und "Aplomb Blue" und machen mit polierten 19-Zoll-Leichtmetallfelgen, orange lackierten Bremssättel sowie Spiegelkappen aus Carbon auf sich aufmerksam. Auch im Innenraum sind verschiedene Applikationen sowie die Türeinstiegsleisten aus Carbon gefertigt. Fahrer und Beifahrer nehmen auf neu gestalteten Motorsport-Schalensitzen Platz. Sie sind teilweise mit schwarzem und grauem Nappaleder bezogen, die Rückenschalen glänzen in schwarzem Klavierlack.

Autor: Stephanie Kriebel

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.