VW Golf TwinDrive

VW Golf TwinDrive VW Golf TwinDrive

VW Golf TwinDrive

— 26.06.2008

Sauber in die Zukunft

Volkswagen hat in Berlin einen Prototypen für ein Elektrofahrzeug auf Golf-Basis vorgestellt. Mit Öko-Strom soll der Hybride extrem sauber bis zu 50 Kilometer weit fahren.

Im Automobil Forum in Berlin stellten Bundesumweltminister Sigmar Gabriel und VW-Vorstand Martin Winterkorn jetzt den Golf TwinDrive vor. Der Prototyp mit einem neuen elektrischen Antriebssystem ist Teil eines Großprojekts, das von der deutschen Bundesregierung initiiert wurde. Unter dem Titel "Flottenversuch Elektromobilität" forscht VW mit sieben Partnerfirmen wie EON oder dem Batteriehersteller Gaia am Elektroantrieb der Zukunft. Insgesamt sollen ab 2010 bis zu 20 Fahrzeuge in Berlin und Wolfsburg eingesetzt werden, um den Elektrobetrieb im Alltag zu testen. "Die Gegenwart des Automobils ist ohne hocheffiziente Benzin- und Dieselmotoren nicht denkbar. Die Zukunft aber, das ist sicher, wird den emissionsfreien Elektromotoren gehören – betankt an der Steckdose" erklärte Winterkorn.

Sieht aus wie ein normaler Golf, ist aber ein echter Technologie-Träger: Der TwinDrive soll den Elektrobetrieb revolutionieren.

Der Golf TwinDrive soll im reinen Elektrobetrieb eine Reichweite von 50 Kilometern haben und 120 km/h schnell sein. Der Elektromotor wird mit TDI- oder TSI-Motoren kombiniert. Die Systemleistung beträgt dabei bis zu 180 PS – der Fahrspaß bleibt also nicht auf der Strecke. Auf klassischen Pendlerstrecken mit einem Teil Stadt- und einem Teil Überlandverkehr lassen sich laut VW Verbräuche um 2,5 Liter auf 100 Kilometern realisieren. In der Stadt fährt der Technologieträger ausschließlich mit Strom, der im Idealfall mit regenerativ erzeugter Energie aus Wind-, Wasser- und Sonnenkraft kommt.  Die Akkus im Heck sollen in vier Stunden wieder aufgeladen sein. Weil VW davon ausgeht, dass die Akkus immer kleiner und leistungsfähiger werden, sollen sie nicht – wie im Prototypen – einen Teil des Kofferraumes beanspruchen, sondern möglicherweise in der Reserveradmulde Platz finden. Nachdem VW für 2009 bereits erste Hybridmodelle angekündigt hat, geht der Golf TwinDrive noch einen Schritt weiter: Er soll überweigend elektrisch bewegt werden und so mit extrem geringen Emissionen punkten.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.