VW Golf Variant Exclusive

VW Golf Variant Exclusive

— 29.09.2009

Der erste seiner Art

VW-Fahrer können ihr Fahrzeug mit der neuen "Exklusive"-Linie zum Nobel-Hobel machen. Erstes Modell der Edel-Version ist der neue Golf Variant. Kleiner Nachteil: Der Spaß hat seinen Preis.

Auf der IAA 2009 feierte die neue VW-Produktmarke "Exclusive" ihre Premiere. Jetzt können die Kunden das erste Fahrzeug der Linie ordern. Der neue Golf Variant darf sich mit dem "Exclusive"-Logo schmücken und hat jede Menge Luxus an Bord. Basis für den Edel-Variant ist die Highline-Ausstattung, die unter anderem mit beheizten Sportsitzen vorn in der zweifarbigen Lederkombination "Nappa/Vienna" in der Farbkombination "Sioux/Titanschwarz" oder "Cinnamon/Titanschwarz" bestellt werden kann. Dazu packt VW ein Sportfahrwerk (15 Millimeter tiefer) und 17-Zoll-Leichtmetallfelgen samt Breitreifen der Dimension 225/45.

Hier geht es zur Golf-Markenseite

Außerdem an Bord des Golf Variant "Exclusive": Elektrische Lendenwirbelstützen, Schubladen unter den Vordersitzen, Lederlenkrad, Lederschaltknauf und -Handbremshebel, Textilfußmatten vorne und hinten mit farbiger Einfassung und Türverkleidungen in Lederoptik. Wie die Sitze sind die mit Ziernähten abgesetzt. Soviel Luxus hat allerdings seinen Preis: Mindestens 27.145 Euro sind fällig für den Benziner mit 102 PS.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen