VW Golf VII 4Motion: Preis

VW Golf VII 4Motion (2013): Preis

— 29.01.2013

Das kostet der neue Allrad-Golf

VW hat die Preise für den Golf VII 4Motion verraten. Der Allradler kostet 1800 Euro zusätzlich – und ist ausschließlich als Diesel zu haben.

Der VW Golf ist ab sofort auch mit Allradanrieb bestellbar. Generell kostet die 4Motion-Variante 1800 Euro mehr als der vergleichbare Fronttriebler. Die Auswahl an Motoren ist übersichtlich: Der kleine Diesel mit 105 PS kostet mindestens 23.425 Euro, die 150 PS starke Selbstzünder-Variante ist ab 27.975 Euro zu haben.

Überblick: Alle News und Tests zum VW Golf

Das Allradsystem mit Haldex-Kupplung sorgt mit reichlich Elektronik dafür, dass die Antriebskraft variabel zwischen der eigentlich angetriebenen Vorder- und der Hinterachse verteilt wird.

VW Golf VII: Preis und Ausstattungen

Das Allradsystem mit Haldex-Kupplung sorgt dafür, dass die Antriebskraft variabel zwischen Vorder- und Hinterachse verteilt wird.

Die 4Motion-Modelle sind analog zu den frontgetriebenen Versionen serienmäßig mit einem Start-Stopp-System und Rekuperationsmodus (Bremsenergie-Rückgewinnung) ausgestattet. Zur weiteren Serienausstattung gehören bereits in der Grundversion "Trendline" Features wie das Vierrad-EDS (elektronische Differenzialsperren an beiden Achsen) sowie die Vorder- und Hinterachs-Quersperre XDS. Der Golf 4Motion kommt grundsätzlich als Fünftürer. Das Fahrwerk ist gegen Aufpreis adaptiv, aber nicht höhergelegt. Erfreulich gering fällt der Durst aus: 4,5 bis 4,7 Liter genehmigen sich die Diesel laut VW im Schnitt auf 100 Kilometern.

VW Golf VII 4Motion: Preis

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung