VW Jetta 2.0 Turbo-FSI/Jetta Individual

VW Jetta Individual

VW Jetta 2.0 Turbo-FSI/Jetta Individual

— 01.09.2005

GTI im Schafspelz

VW scheucht 200 Pferde aus dem Golf GTI in den braven Jetta. Außerdem hat sich VW Individual die kompakte Limousine vorgeknöpft.

Volkswagen startet seinen schnellsten Jetta: 25.000 Euro kostet der 200 PS starke Stufenheck-Kompakte mit dem Zweiliter-Turbo-FSI aus dem Golf GTI unter der Haube. Dank 280 Nm Drehmoment schafft es der Turbo-Jetta in 7,5 Sekunden bis Tempo 100, Spitze 235. Dabei soll er sich im Durchschnitt nur acht Liter Super bleifrei auf 100 Kilometer genehmigen.

Einzige optische Erkennungszeichen sind das Doppelendrohr, das hintere Stoßfängerunterteil in Wagenfarbe und das rote "I" in der FSI-Nomenklatur, verspricht der Hersteller allen Understatement-Fetischisten. Erst "auf den zweiten Blick sichtbar" seien größere Bremsscheiben (16 Zoll) und "Sportline"-Extras wie Aluräder mit Doppelspeichen, ein Sportfahrwerk und Sportsitze.

Wer auf individuelle Ausstattung außerhalb des Motorraumes steht, wird bei VW Individual fündig. Die Spezialisten entwickelten ein Designpaket, das "im Spätherbst" auf den Markt kommt – inklusive Heckschürze in Wagenfarbe und speziell gestaltetem vorderen Stoßfänger für 650 Euro (Comfort- und Sportline) bzw. 680 Euro (Trendline).

Autor: Michael Voß

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.