VW Jetta mit neuen Motoren

VW Jetta mit neuen Motoren

— 11.07.2006

Turbo ist Trumpf

VW hat für den Jetta jetzt auch die starken TSI- und TDI-Motoren aus dem Golf GT im Angebot. Damit bringt er es auf bis zu 170 PS.

Die doppelt aufgeladenen TSI-Benziner von Volkswagen kommen nach ihrem Marktstart im VW Golf ab sofort auch im Jetta zum Einsatz. Damit umfaßt das Motorenangebot der Stufenheck-Limo jetzt sechs Benzin- und drei Dieselaggregate. Der Jetta holt mit einer Kombination von Turbolader und Kompressor aus einem kleinen 1,4-Liter-Motor wahlweise 140 oder 170 PS. In der kleinen Ausbaustufe werden 22.550 Euro Einstiegspreis fällig, die stärkere Version kostet ab 23.950 Euro.

Neue Topmotorisierung unter den Selbstzündern ist ab sofort ein 2,0-Liter-Turbodiesel mit Piezo-Technik, der es zum Preis von 26.325 Euro auf eine Leistung von 170 PS bringt. Für den Diesel sowie für den stärkeren der beiden neuen Benziner ist gegen Aufpreis ein Doppelkupplungsgetriebe erhältlich. Der 170 PS-Selbstzünder kommt serienmäßig mit Partikelfilter – für alle anderen Dieselmotoren des Jetta kostet der Rußkiller Aufpreis.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.