Volkswagen VW Golf Variant 1.4 TSI

VW Modellpflege

— 20.08.2008

Lass den Turbo raus

Der neue Golf wirft seinen Schatten bereits voraus, da kümmert sich VW noch einmal um das aktuelle Modell. Unter der Haube werden die aufgeladenen TSI-Motoren und der Common-Rail-Diesel verbaut.

Wolfsburg betreibt noch einmal Modellpflege unter der Haube seines Bestsellers: Volkswagen strafft das Motorenangebot im Golf-Segment und hat künftig für die Modelle Golf, Golf Plus, Golf Variant und Jetta zwei einheitliche TSI-Versionen im Angebot. Die sind freilich keine Unbekannten: Sowohl den 122 PS starken Benzindirekteinspritzer sowie die doppelt aufgeladene 160 PS leistende Version mit Turbolader und Kompressor kennen wir aus zahlreichen Modellen. Positiv ist das vor allem für den Verbrauch: In einem Golf in Verbindung mit dem Siebengang-DSG sollen 5,9 Liter Kraftstoff auf 100 Kilometer genügen.

Auch im Golf und seinen Brüdern werkelt jetzt der neu entwickelte Common-Rail-Diesel, der die Pumpe-Düse-Aggregate ersetzt. Der neue TDI leistet wie der Vorgänger 140 PS und 320 Nm, erfüllt aber die künftige Euro-5-Norm. Auch der Diesel ist in Verbindung mit dem DSG zu haben.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.