VW Passat Alltrack: Preise

VW Passat Alltrack: Preise

— 11.06.2015

Das kostet der Passat Alltrack

Ein gutes Jahr nach Markteinführung bekommt der neue VW Passat einen Allradlook verpasst. Als Alltrack soll er schlechteres Gelände meistern. Hier kommen die Preise!

Neu gestaltete Stoßfänger samt Unterfahrschutz vorn und hinten zeichnen den Passat Alltrack aus.

Für den robusten Auftritt oder als Zugmaschine: VW hat den neuen Passat ab sofort auch als hochgelegten Geländegänger Alltrack in der Bestellliste und nennt Preise: Der Allrad-Spaß beginnt bei 38.850 Euro für den 2,0-Liter-TDI mit 150 PS. Für Fahrten abseits befestigter Routen hat der Alltrack angepasste Stoßfänger samt Unterfahrschutz, breitere Schweller und veränderte Radabdeckungen. Im Innenraum gibt es neben speziellen Einstiegsleisten auch angepasste Sitzbezüge und Alupedale.
Alle News und Tests zum VW Passat

Das Seriencockpit wird mit neuen Sitzbezügen, Edelstahl und Alu zur Alltrack-Kommandozentrale.

Wie bei den anderen allradgetriebenen Brüdern zieht auch der Passat Alltrack bis zu 2200 Kilo. Die Motoren haben ein Leistungsspektrum von 150 bis 240 PS und erfüllen allesamt die Euro-6-Norm. Ein Start-Stopp-System und die Bremsenergie-Rückgewinnung gehören zur Grundausstattung. Mit dabei ist ein Turbobenziner (TSI) mit 220 PS (ab 42.575 Euro inklusive Siebengang-DSG). Die Turbodiesel (TDI) leisten neben der 150-PS-Basis 190 (ab 43.200 Euro mit Sechsgang-DSG) beziehungsweise 240 PS (47.150 Euro mit Siebengang-DSG). Ausgeliefert wird ab Ende September 2015.

Drei Mittelklasse-Kombis im Test

Wie das Vorgängermodell verteilt auch der neue Passat Alltrack seine Kraft auf alle vier Räder – der Allradantrieb ist serienmäßig. Im Regelfall wird nur die Vorderachse angetrieben, bei Traktionsverlust wird dank der Haldex-5-Kupplung die Hinterachse stufenlos dazugeschaltet. Für eine höhere Geländegängigkeit erhöht VW die Bodenfreiheit des Passat zudem um 27,5 Millimeter. Ein spezieller Offroad-Modus wirkt sich auf das Fahrverhalten im Gelände aus, ein sogenannter "Trailer Assist" hilft beim Rangieren mit Anhängern via Rückfahrkamera.

Stichworte:

Kombi SUV

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.