VW Passat CC als Fünfsitzer

VW Passat CC als Fünfsitzer

— 22.01.2010

Ein Platz mehr im Passat CC

Bisher gab es den Passat CC nur als Viersitzer. Ab sofort ist optional eine neue Rückbank mit drei Plätzen erhältlich. Der Aufpreis, den VW dafür berechnet, hält sich mit 100 Euro in Grenzen.

Die Kunden haben einen Wunsch geäußert und VW reagiert: Ab sofort liefern die Wolfsburger den Passat CC gegen Aufpreis auch mit fünf Sitzplätzen aus. Dank dritter Kopfstütze und einem mittleren Dreipunktgurt erfüllt die neue Rücksitzbank alle erforderlichen Sicherheitsaspekte. Weiterer Vorteil: Die Rücklehne ist asymmetrisch geteilt umklappbar, so lassen sich bei Bedarf auch lange Gegenstände transportieren und es können trotzdem Passagiere mitfahren. Bisher gab es das Passat-Coupé ausschließlich als Viersitzer mit zwei Plätzen hinten. Das dreisitzige Rücksitzbanksystem ist für einen Aufpreis von 100 Euro erhältlich

Alle News und Tests zum Passat CC

Laut VW hat das Coupé einen Anteil von 20 Prozent an den Passat-Zulassungen.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.