VW Passat CC R-Line

VW Passat CC R-Line

— 17.12.2009

Passat CC wird sportlich

Sieben Modelle von VW sind bereits mit dem R-Line-Paket erhältlich. Jetzt folgt der Passat CC als achte Baureihe. Die optische Umrüstung des Coupés zum Sportler gbt es ab 2200 Euro.

Mit Zubehör lässt sich gutes Geld verdienen. Deshalb übernimmt VW das Tuning sozusagen selbst, indem eine Baureihe nach der anderen das sportlich angehauchten R-Line-Paket verpasst bekommt . Jetzt wird der Passat CC als achte Baureihe bespoilert. Äußerlich verleihen R-Line-Leichtmetallfelgen im 17-Zollformat (optional 18-Zoll) mit 235/45er Reifen eine sportliche Note. Der Frontspoiler und die Seitenschweller in Wagenfarbe wurden neu gezeichnet, die Rückleuchten sind abgedunkelt. Dazu gibt es R-Logos an den vorderen Kotfügeln. Innen sollen spezielle Türeinstiegsleisten in Aluminium sowie ein Dreispeichen-Lederlenkrad mit Multifunktionstasten sportliche Gefühle wecken.

Alle News und Tests zum Passat CC

Das R-Line Paket ist für alle Motorisierungen des Passat CC erhältlich. Die Preise beginnen bei 2200 Euro für den Passat CC 2.0 TDI (140 PS) mit Sechsang-Schaltgetriebe.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung