VW Passat

VW Passat mit neuem Diesel

— 02.04.2008

Alles in der Reihe

Ab sofort darf der neue Common-Rail-Diesel aus dem Tiguan auch unter der Haube des Passat wirbeln. Neben mehr Laufkultur genehmigt er sich bei gleicher Leistung weniger Sprit als der Vorgänger-TDI.

VW ersetzt den Zweiliter-TDI mit Pumpe-Düse-Technik im Passat durch das neue Aggregat mit Common-Rail-Direkteinspritzung. Das kennen wir bereits aus dem Tiguan und dem Konzernbruder Audi A4. Die Leistung blieb mit 140 PS identisch, dafür gehört das knurrige Nageln des TDI künftig der Vergangenheit an. Das maximale Drehmoment von 320 Newtonmetern liegt zwischen 1800 und 2500/min an. Der Passat 2.0 TDI erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 209 km/h und verbrennt dabei durchschnittlich 5,8 Liter Diesel auf 100 Kilometer (Variant: 206+ km/h, 5,9 l/100 km). In Kombination mit dem Doppelkupplungsgetriebe DSG verbraucht die Wolfsburger Mittelklasse dank Common-Rail-Technik bis zu 0,7 Liter weniger auf 100 Kilometern.

Die Preise für den Passat 2.0 TDI mit der neuen Motorentechnologie beginnen bei 27.600 Euro für die Limousine, der Variant ist ab 28.750 Euro zu haben. Mehr über Volkswagen erfahren Sie auf der VW-Markenseite von autobild.de,

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.