VW Phaeton

VW Phaeton

— 15.04.2002

Bereits 1000 Bestellungen

Für die Oberklassen-Limousine Phaeton liegen VW gut sechs Wochen vor der Markteinführung bereits etwa 1000 Bestellungen vor.

Diese Zahl nannte ein Volkswagen-Sprecher anlässlich der Deutschland-Premiere des Fahrzeugs auf der Leipziger Automesse. Der in der "Gläsernen Manufaktur" in Dresden gefertigte Phaeton kommt am 31. Mai zunächst mit zwei Motor-Versionen in den Handel: Als Zwölfzylinder ist er ab 98.600 Euro und als Sechszylinder ab 56.200 Euro zu haben.

Die Limousine werde bundesweit über 100 ausgewählte Händler mit besonders geschultem Personal vertrieben, sagte der Markenvorstand Volkswagen für Vertrieb und Marketing, Detlef Wittig. Zur Wartung und Fehlerdiagnose werden die 100 Werkstätten nach Worten von Wittig per Internet zum elektronischen Datenaustausch mit der Volkswagen-Servicezentrale in Wolfsburg verbunden. Auf diesem Weg sei es auch möglich, dass Experten in Wolfsburg online Reparaturen anleiten. "Wir wollen in der Oberklasse nicht nur bei den Fahrzeugen, sondern auch im Service neue Maßstäbe setzen", sagte Wittig.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.