VW Polo BlueMotion

Sparen mit dem Blauen Engel

Der Dreiliter-Lupo ist tot, es lebe der Vierliter-Polo: Im Sommer 2006 kommt "BlueMotion", die Öko-Variante des Wolfsburger Kleinwagens.
Im Sommer 2006 bringt VW eine neue Spar-Variante des Polo. Der 80 PS starke Polo BlueMotion soll sich mit 3,9 Litern Diesel begnügen – und hat damit 0,5 Liter weniger Durst als die herkömmliche TDI-Version. Auch die CO2-Emissionen wurden gesenkt (minus 16 g/km). Möglich wurde das durch Eingriffe am Motor, längere Getriebeübersetzungen und aerodynamischen Feinschliff an der 3,92 Meter langen Karosserie. Hinzu kommt eine Gewichtsersparnis von 15 Kilogramm.

Wie das normale Pumpe-Düse-Modell wird auch der Spar-Polo mit einem herkömmlichen manuellen Fünfganggetriebe geschaltet. Im Gegensatz zum mittlerweile eingestellten Dreiliter-Lupo, der mit erheblichem technischem Aufwand auf Knauserigkeit gedrillt wurde, soll der im spanischen Pamplona gefertigte Vierliter-Polo nicht wesentlich teurer werden. Die Preise stehen noch nicht fest, dürften aber bei etwa 15.500 Euro beginnen.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen