VW Polo GTI von Sorg

VW Polo GTI von Sorg VW Polo GTI von Sorg

VW Polo GTI von Sorg

— 27.03.2002

Quer-Wolf

30 zusätzliche PS und ein perfekt abgestimmtes Sportfahrwerk machen den VW Polo GTI von Sorg Motorsport zum Spaßmobil erster Güte.

Lautstarke 155 PS unter der Haube

Der BMW-Typ hinter mir nervt schon wieder: Lichthupe, Blinker links - ganz klar, er ist auf ein Rennen aus. Eigentlich bin ich für solche Aktionen nicht mehr zu haben, aber in diesem Fall mache ich eine Ausnahme. Denn ich sitze im schwarzen VW Polo GTI von Sorg Motorsport mit lautstarken 155 PS unter der Haube. Lediglich der Schriftzug "GTI" und die kleinen Aufkleber des Tuners dürften auf etwas mehr Power als bei den Normalo-Polos hinweisen.

Die Autobahnauffahrt nähert sich und ich biege auf die A6, genau das tut mein Hintermann auch. Die Einfädelspur wird kurzerhand zur Beschleunigungsmessstrecke umfunktioniert. Das Pedal schiebt sich bis zum Anschlag in Richtung Bodenplatte. Der 1,6-Liter-16V samt Sorg-Maßnahmen gibt gigantische Töne von sich. Eine Art metallisches Saugen, was bei Schaltdrehzahl von 7000 U/min zu einem wahren Race-Orchester avanciert.

Die 100er Marke ist nach nur 8,1 Sekunden erreicht. Mir stellt sich immer wieder die Frage: "Sitze ich in einem Rennwagen oder in einem Polo?" Doch bei jedem Schaltvorgang und dem Blick danach in den Rückspiegel wird klar: Es trifft wohl eher die erste Variante zu. Der 3er BMW ist schon bei Gang Nummer drei - zirka 140 km/h - im Spiegel kaum noch auszumachen.

Kit oder komplett, das ist hier die Frage

Die vierte Fahrstufe drückt die Tachonadel des Sorg-Polo bis knapp 190 km/h bevor der verlängerte fünfte Gang eingelegt wird. Damit rennt der schwarze GTI über 215 km/h und darf somit auch bei dicken Limousinen ganz frech von hinten anklopfen. Ein gutes Hilfsmittel dafür sind auch die serienmäßigen Xenon-Augen.

An der nächsten Ausfahrt geht es auf die Bundesstraße. Der BMW ist wieder dicht dran. Eine Ampelkreuzung soll das "Duell" klären. Gelb, grün, erster Gang - Vollgas. Der Sorg-Polo prescht los, als gäbe es kein Morgen. Der BMW sieht nur noch die Rücklichter und nimmt ein paar Geruchsproben aus der Sportauspuffanlage. Der Münchner gibt sich geschlagen.

Was macht den kleinen Wolfsburger so schnell? Das von Haus aus 125 PS starke 16V-Triebwerk wird beim "Rennmotoren-Papst" Sorg Motorsport komplett veredelt. Sportnockenwellen, komplette Zylinderkopfbearbeitung mit Kanälen, Ansaugrohr und Ventilen, ein neues Ansaugsystem mit Sportfiltereinsatz und Lufttrichter (58 Millimeter), ein Fächerkrümmer (4-2-1) sowie Sport-Endschalldämpfer lassen 155 PS erwachen.

Für das dazu passende Sporthandling verbaute man in Bad Urbach ein Sorg-Bilstein-Komplettfahrwerk mit Nutenverstellung an der Hinterachse sowie dreiteilige "SM Performance Light"-Räder in 8 x 16 Zoll. Wer also gern einmal BMW und Mercedes ärgern möchte, der sollte ca. 25.000 Euro für ein Komplettfahrzeug oder 3144 Euro für den Motor-Kit übrig haben.

Technische Daten

Technik Reihenvierzylinder • Einbaulage vorne quer • Ventile pro Zylinder 4 Hubraum (cm3) • 1598 Leistung (PS/kW) 155/114 bei 6500 U/min • Drehmoment(Nm) 168 bei 4750 U/min • Leistungsgewicht (kg/PS) 7,0/1 • Sportnockenwellen • geändertes Ansaugsystem Kraftübertragung Antrieb Front • Getriebe 5-Gang manuell • Fahrwerk vorne: McPherson-Federbeinachse, Stabilisator; hinten: Koppellenkerachse, Stabilisator Sorg-Bilstein-Fahrwerk Bremsen vorn Scheiben/innen belüftet, hinten Scheiben/massiv Räder vorne 8 x 16 Zoll, hinten 8 x 16 Zoll • Bereifung vorne 195/40 ZR 16, hinten 195/40 ZR 16 Messwerte Beschleunigung 0-100 km/h 8,1 s • Elastizität 60-100 km/h (IV. Gang) 8,9 s • 80-120 km/h (V. Gang) 13,8 s • Höchstgeschwindigkeit 216 km/h (Herstellerangaben) • Testverbrauch 9,6 l Super Plus Ausstattung Leistungssteigerung 3144 Euro • Radsatz Sorg 8 x 16 Zoll mit Bereifung 2551 Euro • Getriebeänderung, längerer 5. Gang 189 Euro • SM Komplettfahrwerk 690 Euro

Kontakt Sorg Motorsport, Info-Line 0 71 81/98 94 84, www.sorgmotorsport.de

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.