VW-Programm "Junge Fahrer"

VW-Programm "Junge Fahrer"

— 06.10.2004

1000 Euro und mehr Sicherheit

VW greift Fahranfängern unter die Arme und läßt beim Neuwagenkauf 1000 Euro springen – plus Sicherheitsseminar.

Mit dem Programm "Junge Fahrer" will Volkswagen bis Ende 2005 die Sicherheit von Fahranfängern steigern – und der jungen Zielgruppe den Neuwagenkauf schmackhaft machen. Neben einer Gutschrift von 1000 Euro beim Kauf eines neuen VW (ausgenommen Phaeton, Touareg und Nutzfahrzeuge) spendieren die Wolfsburger die Teilnahmegebühr für das Sicherheitsseminar Zweite Phase, das die Probezeit für den Führerschein um ein Jahr verkürzt und bei einigen Versicherern sogar den Einstiegstarif für die Kfz-Haftpflicht senkt.

Das Seminar kostet üblicherweise zwischen 260 und 280 Euro, befindet sich allerdings noch in der Probephase. Bis auf Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern nehmen alle Bundesländer daran teil. Es wird in der Fahrschule absolviert, besteht aus drei Gruppensitzungen von jeweils 90 Minuten, einer Übungs- und Beobachtungsfahrt von mindestens 60 Minuten sowie insgesamt vier Stunden mit praktischen Sicherheitsübungen.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.