VW Race Touareg 3: Vorstellung

VW Race Touareg III komplett enthüllt VW Race Touareg III komplett enthüllt

VW Race Touareg 3: Vorstellung

— 20.08.2010

Quäl dich, Touareg!

VW schickt Nasser Al-Attiyah und Timo Gottschalk in die Wüste. Aber nur zum Rollout des Race Touareg 3. Vorrangiges Ziel der VW-Piloten: Der Hattrick bei der Rallye Dakar 2011.

Eine knapp 2000 Jahre alte Arena und mittendrin der Race Touareg 3 – VW mag's theatralisch und verlegt den Rollout der dritten Generation des Rallye-Touareg ins Amphitheater Trier, wo parallel auch die Deutschland-Rallye Station macht. Und weil's zum historischen Umfeld passt, hat die Wolfsburger Motorsport-Abteilung (die ja eigentlich in Hannover sitzt) sogar die Dakar-Piloten Nasser Al-Attiyah und Timo Gottschalk im Feldherren-Dress zum Fotoshooting in die Wüste geschickt. Der Rest der VW-Truppe durfte zur Premiere in Trier im Dakar-Zivil antreten: Vorjahressieger Carlos Sainz/Lucas Cruz (E/E), Giniel de Villiers/Dirk von Zitzewitz (ZA/D) und Mark Miller/Ralph Pitchford (USA/ZA).

Überblick: Alle News und Tests zum VW Touareg

Ein Blick ins Cockpit verrät: Hier muss die "Besatzung" erstmal den Durchblick behalten.

Dass sich der Race Touareg auf der Dakar 2011 mächtig quälen wird, zeigt ein Blick auf das Datenblatt. Sein Reihen-Fünfzylinder-TDI-Dieselmotor mit zweistufigem Aufladungssystem, Abgasturboladern und Ladeluftkühlung ist längs hinter der Vorderachse angeordnet und holt aus 2,5 Litern Hubraum ca 310 PS. Das Kraftpaket beschleunigt den VW-Racer auf hartem Untergrund in 5,9 Sekunden auf Tempo 100 und weiter bis 190 km/h. Das gewaltige Drehmoment von mehr als 600 Newtonmetern wird über ein längs angeordnetes sequenzielles Fünfgang-Renngetriebe an den permanenten Allradantrieb mit drei mechanischen Differenzialen verteilt. Vorn wie hinten sind doppelte Dreiecksquerlenker mit zwei Feder/Dämpfer-Einheiten von ZF Sachs pro Rad verbaut. Der Federweg des 1,8-Tonners beträgt laut Reglement 250 Millimeter. Der 4,17 Meter lange Race Touareg 3 (Breite zwei Meter, Höhe 1,76 Meter) rollt auf BFGoodrich "All Terrain"-Reifen der Dimension 245-80/16. Auf einem Gitterrohrrahmen aus Stahl sitzt die zweitürige Karosserie aus Kohlefaser. Wer ins Cockpit blickt, wird allein wegen der Zahl der Schalter an ein Flugzeug erinnert.

Rückblick: Der Race Touareg 3 als Erlkönig

Ob die beiden sich das SO vorgestellt hatten? Nasser Al-Attiyah und Timo Gottschalk als Gladiatoren der Moderne.

Seinen ersten Test in einem Wettbewerb absolviert der Race Touareg 3 in Russland, wo er bei der Silk-Way-Rallye vom 11. bis 18. September 2010 an den Start geht. Das ist aber nur eine Zwischenstation. "Wir haben mit dem Race Touareg 3 den nächsten Schritt in der Weiterentwicklung einer bereits erfolgreichen Technologie vollzogen", so Volkswagen-Motorsportdirektor Kris Nissen. "Vor allem in Sachen Aerodynamik haben wir die nächste Stufe erreicht und dabei die Qualitäten des Vorgängers nochmals verbessert. Herausgekommen ist eine spektakuläre Außenhaut und ein weiterentwickelter technischer Kern. Mit dem RT3 werden wir unser großes Ziel in Angriff nehmen: den Hattrick bei der Rallye Dakar." Mehr Impressionen und einen ausführlichen Blick ins Cockpit des Race Touareg 3 gibt's oben in der Bildergalerie.

Der Vorgänger: So fährt sich der VW Race Touareg 2

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.