VW Routan: Produktion läuft aus

— 28.03.2013

Ende für den VW Routan

Die Tage des VW US-Vans Routan sind gezählt. VW will die Produktion auslaufen lassen. Einen Nachfolger gibt es noch nicht.



(dpa) Mangels Nachfrage wird VW auf mittlere Sicht seinen Minivan Routan in Nordamerika auslaufen lassen. Es gebe aber noch kein Enddatum, sagte ein VW-Sprecher heute (28. März 2013) auf der New York Auto Show. "Das Auto wird weiterhin in kleineren Stückzahlen produziert."

Lesen Sie auch: New York Auto Show 2013: Highlights

Der Routan ist nur in Nordamerika zu kaufen. Das Modell basiert auf einem Minivan von Chrysler und hat nichts mit den in Europa angebotenen VW Sharan und VW Tiguan zu tun. Im vergangenen Jahr waren die Verkäufe des Routan um 16 Prozent auf 10.483 Stück in den USA zurückgegangen. Über einen Nachfolger sei noch nicht entschieden, erklärte der Sprecher. Möglich wäre auch, dass VW ganz auf einen Minivan verzichtet und stattdessen seine vor zwei Monaten vorgestellte SUV-Studie Crossblue realisiert, die mit ihren sieben Sitzen auch Familien genug Platz bietet.

VW CrossBlue: Detroit Auto Show 2013

VW CrossBlue VW CrossBlue VW CrossBlue

Stichworte:

Minivan

Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Versicherungsvergleich

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Gebrauchtwagen-Angebote
Anzeige