VW senkt die Preise

VW senkt die Preise

VW senkt die Preise

— 29.11.2002

Polo und Passat billiger

Der neue Basis-Polo kostet jetzt 10.800 Euro. Und beim Passat gibt's bei gleichen Grundpreisen mehr Ausstattung.

Vorgezogenes Weihnachtsgeschenk von VW: Mit einer Preisoffensive bei Polo und Passat wollen die Wolfsburger den Verkauf ankurbeln. So kostet das neue Polo-Basismodell jetzt nur noch 10.800 Euro (vorher 11.225 Euro).

Die nächste Stufe heißt jetzt "Plus-Paket" mit ZV und E-Fensterhebern vorn (Trendline entfällt). Aufpreis: 425 Euro. Das "Sport-Paket" umfasst Aluräder, Sportsitze und Teilleder. Preis je nach Motorisierung 925 bis 990 Euro. Comfortline und Highline blieben unverändert. Insgesamt sparen Polo-Käufer bis zu 1600 Euro.

Beim Passat (und Variant) wurden bei gleichen Grundpreisen die Ausstattungen erweitert. Das spart bis zu 2400 Euro. Serienmäßig sind jetzt Klimaautomatik, dritte Kopfstütze hinten und dritter Automatikgurt hinten.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.