VW Sharan LPG

VW Sharan LPG

— 28.06.2006

Gas geben und sparen

Der VW Sharan fährt jetzt auch mit Autogas. In Kombination mit seinem Benzinmotor schafft der Wolfsburger 1200 Kilometer am Stück.

Ab sofort bietet Volkswagen in Kooperation mit der Firma PrinceGas eine weitere Motorisierung im Sharan an. Den Sharan LPG (Liquid Petroleum Gas) in Kombination mit dem 115 PS Otto-Motor. Damit wird die Gasfahrzeugflotte von Volkswagen mit dem Touran EcoFuel und Caddy EcoFuel mit einer weiteren Fahrzeug-Motor-Variante ergänzt. Der Sharan LPG kostet in der Trendline Ausstattung 30.175 Euro.

Volkswagen reagiert mit diesem Angebot auf die kontinuierlich steigenden Kraftstoffpreise. LPG ist der weltweit am meisten verbreitete alternative Kraftstoff und wird bereits in ca. acht Millionen Fahrzeugen genutzt. Der Mineralölsteuersatz auf Flüssiggas ist in den meisten europäischen Ländern deutlich reduziert, somit amortisiert sich der Mehrpreis von 2425 Euro gemessen an heutigen Kraftstoffpreisen bereits nach etwa 35.000 Kilometern.

Verglichen mit einem gleich motorisierten Benziner stößt der gasbetriebene Sharan 15 Prozent weniger CO2 aus. Der Flüssiggastank mit einem Fassungsvermögen von rund 60 Litern wird in der Reserveradmulde eingebaut wird. Damit bekommt der Sharan eine zusätzliche Reichweite von bis zu 450 Kilometern – macht eine Gesamtfahrstrecke von fast 1200 Kilometern.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.