Volkswagen Sharan "Special"

VW Sharan "Special"

VW Sharan "Special"

— 03.02.2005

Ein ganz spezielles Angebot

Sportlich: Mit 150 PS, 17-Zöllern und 25 Millimeter näher am Asphalt fährt der Sharan "Special" vor. Wenig sportlich ist die Ersparnis von 510 Euro.

Wenn der Verkauf eines Modells mit den Jahren schlechter wird, reißt sich der Hersteller meist noch einmal zusammen und spendiert ein paar Extras oder Sondermodelle. Deshalb bietet Volkswagen den Sharan (minus 26 Prozent im Jahr 2004) jetzt als Sondermodell "Special" mit sportlicher Note an.

Mit 150 PS und 310 Newtonmeter Drehmoment ist er der stärkste Turbodiesel im Wolfsburger Familienprogramm. Zusätzlich haben die Spezialisten von VW Individual den "Special" um 25 Millimeter tiefergelegt und lassen ihn auf 17-Zoll-Alufelgen über die Straße rollen. Getönte Scheiben hinten, Dachkantenspoiler, verchromte Dachreeling und die Sonderlackierung "moonlight blue perleffekt" sollen den sportiven Charakter des Sondermodells unterstreichen. Auch im Innenraum wurde Hand angelegt: Die Sitze sind in Schwarz und Anthrazit gehalten, Lenkrad, Schaltknauf und Handbremshebel haben einen Lederüberzug, und Chromringe umschließen die Instrumente im Cockpit.

Last but not least wurde das verwendete Radiosystem mit einem integrierten MP3-Spieler verfeinert. So ausgestattet kostet der Sharan Special 34.370 Euro – laut Volkswagen ein Preisvorteil von 510 Euro gegenüber dem vergleichbar ausgestatteten Serienmodell – das sind 1,5 Prozent. 1,5 Prozent Rabatt? Clevere Neuwagenkäufer würden das beim Verhandeln mit dem Händler für einen schlechten Scherz halten.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.