VW steigert Absatz in China

Verkäufe fast verdoppelt

Rund 162.000 Fahrzeuge hat VW seit Anfang des Jahres in China abgesetzt – 86,7 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum.
Absatzerfolg im Reich der Mitte: Volkswagen hat in China im ersten Quartal dieses Jahres 162.034 Autos verkauft. Das sind 86,7 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Im Gesamtjahr 2003 soll der Absatz auf dem chinesischen Boom-Markt gegenüber 2002 um 17,4 Prozent steigen – auf mehr als 600.000 Fahrzeuge. VW ist in China Marktführer.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen