Scania-Emblem

VW-Tochter Scania: Scania-Chef unter Verdacht

— 20.01.2011

Geschäfte mit Saddam?

Der Chef des schwedischen Lastwagenherstellers Scania steht unter Verdacht, Geschäfte mit dem irakischen Diktator Saddam Hussein gemacht zu haben. Nun soll er verhört werden.

(dpa) Der Chef der schwedischen VW-Tochter Scania, Leif Östling, soll wegen Lieferungen an das Regime des früheren irakischen Diktators Saddam Hussein verhört werden. Wie ein Polizeisprecher jetzt in der Zeitung "Dagens Industri" angab, wolle man Östling dabei "als Verdächtigen" befragen. Dabei gehe es um die Frage, ob Scania die von der UN vor dem Irak-Krieg verhängten Sanktionen gegen Bagdad verletzt habe. Die Vorwürfe gegen den Nutzfahrzeughersteller sind seit etwa einem Jahr bekannt und richten sich nach Unternehmensangaben konkret gegen drei Mitarbeiter. Scania-Sprecher Hans Åke Danielsson sagte der Nachrichtenagentur dpa, man hoffe auf "zügiges Handeln der Staatsanwaltschaft". "Die seit einem Jahr im Raum stehenden Beschuldigungen zehren am Vertrauen in Scania", meinte er weiter. Alle früheren Lieferungen in den Irak seien mit den zuständigen schwedischen Behörden abgestimmt gewesen.

Überblick: Alle Automarken, alle Automodelle

Am Dienstag (19. Januar 2011) hatte die EU-Kommission in Brüssel Ermittlungen gegen Scania sowie seine deutschen Konkurrenten MAN und Daimler wegen Verdachts auf Kartellabsprachen eingeleitet. Gleichzeitig verlangt MAN von seinem früheren schwedischen Konzernchef Håkan Samuelsson 237 Millionen Euro Schadensersatz für die Kosten einer Schmiergeldaffäre.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.