VW Touareg V6 TSI Hybrid

VW Touareg V6 TSI Hybrid VW Touareg V6 TSI Hybrid

VW Touareg V6 TSI Hybrid

— 03.02.2009

Starkes Doppelherz

Der Touareg V6 TSI Hybrid ist der jüngste Umweltstreich von Volkswagen. Im Prototyp steckt ein V6-TSI mit 333 PS, der von einem 52-PS-Elektromotor unterstützt wird. Serienstart ist 2010.

Der neue VW Touareg setzt auf ein starkes Doppelherz: Das große SUV kommt künftig mit einem per Kompressor aufgeladenem V6-TSI mit 333 PS, der von einem  52 PS starken Elektromotor unterstützt wird. Bis Tempo 50 kann der Prototyp rein elektrisch bewegt werden, dann übernehmen die Pferdchen des bärenstarken V6 die Regie. Das Beste an der Sache: Im Drittelmix soll der Wolfsburger mit 9,0 Litern Sprit auskommen und trotzdem als erster Hybrid-Geländewagen 3,5 Tonnen Anhängelast an den Haken nehmen. In Genf wird das Sauber-SUV definitiv noch nicht stehen, die Premieren-Feier dürfte also frühestens auf der IAA 2009 über die Bühne gehen.

Für jeden Antrieb ein Blue-Modell

Bereits im Handel ist die Wolfsburger Mittelklasse mit Umwelttechnologie. Als BlueMotion mit einem Common-Rail-TDI (110 PS) verbraucht der Passat 4,9 Liter und erzeugt  128 g/km CO2. Der Passat BlueMotion besitzt ein Start-Stopp-System und erreicht die Grenzwerte der Euro-5-Abgasnorm. Noch einen Schritt weiter geht der Passat BlueTDI: Sein 143 PS-Diesel erfüllt dank SCR-Kat die ab 2014 geltenden Grenzwerte der Euro-6-Abgasnorm. Im Passat TSI EcoFuel kombiniert VW einen Erdgas-Antrieb mit Turbo- und Kompressoraufladung, der nicht nur sauber ist, sondern mit 4,25 Euro Kraftstoffkosten auf 100 Kilometern günstiger fährt als ein Diesel.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.