VW Touareg W12 Executive

VW Touareg W12 Executive VW Touareg W12 Executive

VW Touareg W12 Executive

— 24.08.2005

Stark ohne Sport

Wem der Touareg W12 Sport optisch zu gewaltig ist, der bekommt jetzt den dezenteren "Executive" mit 450 PS für 94.950 Euro.

Ganz unbescheiden spricht Volkswagen von den "stärksten Geländewagen Europas": Nach dem Sondermodell Touareg W12 Sport kommt jetzt auch der W12 Executive zum Händler. Der Unterschied: Während der Sport seinem Namen auch optisch alle Ehre macht, tritt der Executive eher dezent auf.

Beiden gemeinsam ist der 450 PS starke Zwölfzylinder mit maximal 600 Nm Drehmoment. Damit erreicht das Wolfsburger SUV in 5,9 Sekunden Tempo 100, bei 250 km/h schiebt die Elektronik dem Vorwärtsdrang einen Riegel vor. Serienmäßig steht der Executive auf 19-Zoll-Felgen vom Typ "Avignon", innen zeigt er sich edel mit Pappelmaserdekor und exklusivem "Rodeo"-Leder. Ebenfalls Serie: Radionavigationssystem, Vierzonen-Klimaautomatik und spezielle Türeinstiegsleisten aus Aluminium. So ausgestattet kostet der Touareg W12 Executive 94.950 Euro – für den "Sport" werden nach wie vor 97.500 Euro fällig.

Gleichzeitig erweitert VW die Ausstattungslisten aller Touareg um eine Rückfahrkamera, die oberhalb des Nummernschildes plaziert ist und ihr Bild auf das Farbdisplay des Navigationsdisplays überträgt. Ebenfalls neu im Programm: Multimediasysteme mit digitalem TV-Empfang, eine Schnittstelle für den iPod, Bi-Xenon-Scheinwerfer mit integriertem Kurvenlicht und Abbiegefunktion sowie die nun auch für die Fünf- und Sechszylinder-Versionen lieferbare Dachreling in Silber.

Autor: Michael Voß

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.