VW Touran 1.9 TDI Race Shuttle

VW Touran 1.9 TDI Race Shuttle

— 07.02.2005

Auf die ganz harte Tour

Der kompromilose VW Touran 1.9 TDI Race Shuttle fhlt sich trotz Dieselmotors nur auf der Piste richtig wohl.

Die mutige Farbe tuscht. Eigentlich ist der gelbe VW Touran ein Angsthasenauto. Fr Leute, die schon immer mal an der Seite eines Rennfahrers ber die Piste bgeln wollten, aber beim Anblick eines Porsche GT3 oder AMG-Mercedes weiche Knie bekommen. Der Touran Race Shuttle ist nicht ganz so furchteinflend schnell, verfgt aber trotzdem ber alle Zutaten, die ein Renntaxi braucht. Ein halbes Dutzend Tuner hat mitgeholfen und dem Van Gutes getan.

Recaro spendiert die Sportsitze. Die finden sich hier gleich im Viererpack auch die zweite Reihe sitzt in Schalen. Keine Chance fr den Isofix-Kindersitz. Besorgte Eltern knnen ihre Kinder nur am Wiechers-berrollkfig verzurren, der sich weitlufig durch den Innenraum zieht. Wir wollen es wissen: Wie schlgt sich der martialische Touran im Alltag? Mit roten Kennzeichen ausgerstet, wagen wir uns in den ffentlichen Straenverkehr. Nach dem ersten Schlagloch begreifen wir den Sinn der engen Sthle und der Hosentrger-Gurte: Ihr eiserner Griff hindert den Krper daran, beim ersten Schlagloch durch die Decke zu gehen.

Der Touran ist nmlich von der ganz harten Sorte. Ein in Zug- und Druckstufe verstellbares Gewindefahrwerk macht aus jeder berfahrenen Mcke einen Elefanten. Im Gegenzug legt der Touran eine Wendigkeit an den Tag, die manch tiefergelegten Golf neidvoll erblassen liee. So durchgeknallt der VW-Van scheint im Grunde seines Herzens bleibt er ein Vernunftauto. Unter der Haube entdecken wir ein braves Brot-und-Butter-Aggregat: einen 1.9 TDI mit normalerweise 105 PS.

Ein paar Pferdchen mehr haben sich zwischenzeitlich eingefunden dank Chiptuner von Wimmer. Der erzieht dem Motor 155 PS an. Vor allem die 90 Newtonmeter mehr Drehmoment (340 statt 250) wirken Wunder. Bereits knapp ber Leerlaufdrehzahl tritt der Touran an wie ein Baby- Bffel. Fr ngstliche Gemter trotzdem kein Grund, zu hyperventilieren: Der Sprint auf 100 km/h dauert immer noch nervenschonende elf Sekunden. Kontakte www.wimmer-rst.de, www.hrspezialfedern.de, www.recaro.com.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen gnstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung