Sondermodell VW Touran Freestyle

VW Touran Freestyle

— 03.06.2009

Freiheit des Sparens

Im Smoking zu Aldi: Volkswagen mixte sportliches Design und sparsamen Antrieb – heraus kam das Sondermodell VW Touran Freestyle. In der kleinsten Motorisierung verbraucht der Van lediglich 5,4 Liter Diesel auf 100 Kilometer.

Innen Geiz, außen geil: Volkswagen mischt Lifestyle-Design mit Spar-Wut, heraus kommt der VW Touran Freestyle. Bildlich gesprochen: Für alle, die gern im Smoking bei Aldi shoppen. Folgt man der Logik des Wolfsburger Herstellers, ergibt sich zwangsläufig die bemerkenswerte Konsequenz: Spritsparen ist Lifestyle. Deutlicher hat das bisher noch kein Markenartikler zu sagen gewagt. Und auch gemeint: Der Touran ist im Kern ein BlueMotion – diesen Ehrentitel tragen an sich nur die Mitglieder einer VW-Familie mit echt schottischem Gebahren, die durch spezielle Maßnahmen noch einen guten Sprit-Schluck weniger verbrauchen als die sparsamsten Serien-Brüder.

Auto empfiehlt den sparsamsten Gang

Zur Sonderausstattung gehören auch das Lenkrad in Alu-Dekor und der lederummantelte Schaltknauf.

Auf Enthaltsamkeit getrimmt sind also beim Touran Freestyle nicht allein die vier Motorvarianten, sondern auch Getriebe, Karosserie und Fahrwerk. Es wurde zum Beispiel der Unterboden strömungsoptimiert, der dritte und sechste Gang erhielten jeweils längere Übersetzungen, der Kühlergrill wurde geschlossen. Außerdem empfiehlt im Cockpit die Multifunktionsanzeige "Plus" dem Fahrer den jeweils sparsamsten Gang. Er muss sich nur dran halten. Das Sondermodell ist mit fünf unterschiedlichen Motorisierungen zu haben: Zwei Benziner mit 102 und 140 PS, außerdem zwei Dieselmotoren mit 105 und 140 PS sowie der Erdgasbetriebenen Ecofuel-Variante.

Kleinster Dieselmotor verbraucht 5,4 Liter

Wie bei den BlueMotion-Modellen ist auch beim Touran Freestyle die Karosserie zusätzlich strömungsoptimiert.

Die Spitzenwerte des kleineren Selbstzünders, eines 1.9 TDI, liegen nach Herstellerangaben bei 5,4 Liter auf 100 Kilometer – bis zu 0,6 Liter weniger als in Normalausführung. Inklusive 16-Zoll-Rädern Modell "Sedona" aus Aluminium, beheizbaren Vordersitzen, mit Leder ummanteltem Schalthebelknauf und Handbremshebel sowie Multifunktionslenkrad in Alu-Dekor kostet der VW Touran Freestyle ab 25.925 Euro. Zum Ausstattungsumfang gehören außerdem das Radio-Navigationssystem RNS 310 und eine Scheinwerfer-Reinigungsanlage mit beheizbaren Spritzdüsen. Der Preisvorteil beträgt 1093 Euro gegenüber einem herkömmlichen Modell, das die Extras aus dem Katalog bezieht.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.