VW Twin-Up: Tokyo Motor Show 2013

VW Twin-Up: Tokyo Motor Show 2013

— 20.11.2013

Das Ein-Liter-Auto ist da!

Volkswagen präsentiert auf der Tokyo Motor Show den supersparsamen Twin-Up. Der viersitzige Dieselhybrid soll sich auf 100 Kilometern mit nur 1,1 Liter Diesel begnügen.

Volkswagen feiert auf der Tokyo Motor Show 2013 die Weltpremiere des VW Twin-Up. Im Twin-Up minimiert ein Dieselhybrid den Verbrauch nach dem NEFZ auf 1,1 Liter auf 100 Kilometer. Die Antriebseinheit leistet kombiniert starke 215 Newtonmeter Drehmoment und 75 PS, die sie aus einem 0,8-Liter-TDI mit 48 PS und einem Elektromotor, ebenfalls 48 PS, bezieht. Der kleine TDI ist ein Zweizylinder, auf Basis eines Common-Rail-Vierzylinders mit 1,6 Litern Hubraum. Ein Siebengang-DSG vom Typ DQ200E überträgt die Kraft an die Vorderachse.

Alle News zur Tokyo Motor Show 2013

Die Achsen sind mit 165er-Reifen auf 15-Zoll-Felgen bestückt. Die schmalen Räder leisten nur wenig Rollwiderstand, gemeinsam mit dem geringen Luftwiderstandsbeiwert Cw = 0,30 tragen sie zur Verbrauchsoptimierung bei. Eine Lithium-Ionen-Batterie mit 8,6 Kilowattstunden und der 33-Liter-Dieseltank befinden sich unterhalb von Kofferraum und Rücksitzbank. Rein elektrisch schafft der Twin-Up 50 Kilometer und eine Höchsgeschwindigkeit von 125 km/h. Im Hybridbetrieb schafft es der Twin-Up in 15,7 Sekunden auf 100 und 140 km/h Spitze. Viele Teile des Antriebssystems im Twin-Up stammen aus dem XL1, wurden aber den geänderten Bedürfnissen angepasst. Der Messeprototyp funkelt im exklusiven Effektlack "Sparkling White". Im Innenraum überwiegt die Farbe "Ceramic", zwei Blautöne die bei Volkswagen für E-Mobilität und Nachhaltigkeit stehen, finden sich in vielen Details.

VW E-Up: Fahrbericht

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung