VW Up

VW Up nur in zwei Farben

— 23.09.2011

Wenig Vielfalt zum Start

Ende 2011 kommt der VW Up in Deutschland in die Showrooms. Bei der Farbe für den neuen Wolfsburger Star haben die Kunden derzeit wenig Auswahl. Unangenehmer Nebeneffekt: Der Einstiegspreis steigt.

Der VW Up ist momentan nur in zwei Farben bestellbar: Rot (Aufpreis 135 Euro) und Schwarz-Perleffekt (Aufpreis 450 Euro). Der Einstiegspreis des Kleinstwagens erhöht sich somit von 9850 Euro auf mindestens 9985 Euro. "In der Anlaufphase eines neuen Modells ist es durchaus normal, dass einige Ausstattungsmerkmale noch nicht verfügbar sind. Auf Basis unserer Markterwartung haben wir uns daher zunächst auf die für unsere Kunden wichtigsten Farben Schwarz und Rot fokussiert", sagte eine Sprecherin von VW. Weitere Farbtöne, unter anderem auch zwei aufpreisfreie Unilackierungen, würden das Angebotsprogramm des Up in den kommenden Wochen ergänzen.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.