Warnjacken-Pflicht im Ausland

Warnjacken-Pflicht im Ausland

— 28.07.2004

Ohne Weste wird's teuer

In Italien geht's nicht mehr ohne Warnweste, auch in Spanien ist sie Pflicht. Portugal und Österreich ziehen bald nach.

Nach Italien macht jetzt auch Spanien mit dem Tragen von Warnwesten Ernst. Wer nach einem Unfall oder einer Panne auf Landstraßen und Autobahnen das Fahrzeug ohne die rote, gelbe oder orange Jacke verlässt, muss mit einer Geldbuße von bis zu 91 Euro rechnen. Wie in Italien müssen die Westen auch in Spanien dem europäischen Standard entsprechen und mit dem Kontrollzeichen "EN 471" versehen sein. Ausgenommen von der Pflicht sind allerdings Fahrer von Kleinkrafträdern und Motorrädern.

Auch in Portugal (Oktober 2004) und in Österreich (Mai 2005) wird die Warnweste demnächst zur Pflicht. In Deutschland gibt es das sichere Textil unter anderem in Kennzeichen-Prägereien bei den Zulassungsstellen, im Kfz-Handel oder auch beim ADAC. Preis: rund sieben Euro.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.