Webasto-Studie "Hattrick"

Webasto-Studie "Hattrick"

Webasto-Studie "Hattrick"

— 05.08.2005

Dach mit Kapuze

Webasto zeigt auf der IAA ein völlig neues Dachkonzept. Die Stoff-Glas-Kombination zieht bei starker Sonne einfach die Kapuze über.

Wir kennen Stoff-, Blech- und Glasdächer. Jetzt kommt das Stoff-Glas-Dach, das Webasto zur IAA vorstellt. Der Clou daran: Das Auto zieht bei starker Sonneneinstrahlung einfach die Kapuze über.

Der Stoffschutz, der straff und flatterfrei sitzen soll, ist nur eine von drei Ideen an der Studie "Hattrick": Zudem schiebt sich das vordere Glasdach des umgebauten VW Touareg komplett über den hinteren Teil und schafft mehr Licht und Sicht. Und die Hecktür öffnet entweder ganz oder die Scheibe oder nur die untere Bordwand.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.