Weihnachts-Geschenke

Kleine Autos für große Jungs

Weihnachts-Geschenke

— 10.12.2002

Kleine Autos für große Jungs

Alle Jahre wieder: Unterm Weihnachtsbaum bedankt sich Papi für die neue Krawatte, schielt aber insgeheim neidisch auf die Carrera-Bahn von Junior. Damit das nicht passiert, haben wir uns für alle großen und kleinen Autofans umgeschaut, was es an lohnenden Geschenken auf dem Markt gibt.

SL-fahren unterm Tannenbaum

Pünktlich zum Weihnachtsfest bringt Mercedes die komplette SL-Flotte im Miniaturformat heraus. Die vier Verkleinerungen des begehrten Originals rollen in den Maßstäben 1:87, 1:43, 1:18 und 1:12 auf den Gabentisch. Die Designabnahme durch Mercedes-Benz garantiert höchste Qualität und akribische Detailtreue.

Der kleinste 500 SL im Maßstab 1:87 misst gerade einmal etwas mehr als fünf Zentimeter Länge und besitzt trotzdem eine komplett gestaltete Inneneinrichtung mit separatem Lenkrad und Einzelsitzen. Eine Konfektionsgröße darüber (1:43) glänzt die Verkleinerung sogar mit aufgedruckten Holzintarsien am Armaturenbrett und Bremsscheiben an Vorder- und Hinterachse. Noch mehr Liebe zum Detail lässt sich bei den Roadstern im Maßstab 1:18 entdecken. Türen und Hauben haben die Modelentwickler hier beweglich ausgeführt, und die Vorderräder kann der SL-Eigner über das Lenkrad einschlagen.

Der noch etwas größere 500 SL im Maßstab 1:12 lässt sich nicht nur dank einer Funkfernsteuerung präzise manövrieren, per Knopfdruck verwandelt er sich sogar in Sekundenschnelle vom Coupé in einen offenen Roadster. Die von Mercedes-Benz offiziell lizenzierten Mini-SL gibt es zu Preisen zwischen 12 und 143 Euro im Fachhandel und in den Niederlassungen mit dem Stern – pünktlich zum Weihnachtsfest.

Z-Cars - kleiner fährt keiner

Nicht annähernd so detailgetreu, dafür aber von der Spielidee ein echter Knüller sind die Z-Cars, die kleinsten ferngesteuerten Autos der Welt. Gerade mal so groß wie eine Streichholzschachtel, überraschen die kleinen Flitzer durch einfaches Handling und ihr spritziges Temperament. Z-Cars fahren bis zu sechs Minuten und sind nach nur 45 Sekunden Ladezeit schon wieder bereit für die nächste Runde. Also das ideale Spielzeug um sich mit seinen Kollegen am Arbeitsplatz heimliche Autorennen über die Schreibtische zu liefern.

Geliefert werden die kleinen Flitzer in einer Multifunktionsbox, die als Transportkästchen, beleuchtetes Show-Case, Ladestation und Fernsteuerung gleichermaßen dient. Die Box kann darüber hinaus als Schlüsselanhänger verwendet werden und enthält auch noch zwei Pylonen für das erste Slalomtraining.

Als Zubehör soll es demnächst noch Upgrade-Packs mit stärkeren Motoren, Spezialreifen und Getriebesätze für Off-Road und Racing. Die Z-Cars gibt es für 29,90 Euro bei www.zcars.de.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.