TATA Car Group Jaguar Land Rover

Weltrangliste der Autobauer

— 04.04.2008

Tata (noch) klein

Tata klettert in der Weltrangliste der Autobauer von Platz 21 auf 19. Jaguar und Land Rover mal dazugerechnet, hätten die Inder 2007 rund 936.000 Fahrzeuge verkauft. Spitzenreiter ist Toyota mit 9,5 Millionen Autos.

Mit dem Kauf der Marken Jaguar und Land Rover steigt der Tata-Konzern in der Weltrangliste der Fahrzeugproduzenten voraussichtlich nur um zwei Plätze – von Rang 21 auf 19. Mit den rund 650.000 im Jahr 2007 verkauften Fahrzeugen inklusive Lkw sowie den von Jaguar (60.000) und Land Rover (226.000) im gleichen Zeitraum abgesetzten Modellen käme der Konzern künftig auf 936.000 Verkäufe. Damit lägen die Inder noch hinter Daihatsu (rund 1,1 Millionen Fahrzeuge). Zum Vergleich: Spitzenreiter Toyota kam 2007 nach eigenen Angaben auf 9,5 Millionen Modelle.

Am 26. März hatte Ford mitgeteilt, die Luxusmarken Jaguar und Land Rover für 2,3 Milliarden Dollar an den indischen Konzern Tata Motors zu verkaufen. Zuvor hatte Tata im Januar 2008 international Aufsehen erregt, als der Konzern das billigste Auto der Welt vorstellte. Der Kleinstwagen Nano kostet umgerechnet etwa 1700 Euro.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.