Mini mit Werbung, Kölner Dom im Hintergrund

Werbung auf Privatautos

— 31.01.2013

Post vermittelt Werbeverträge

Sie wohnen in Köln? Fahren im Jahr mindestens 8000 Kilometer? Und Sie wollen sich mit Ihrem Auto ein paar Euro dazuverdienen? Dann wenden Sie sich an die Post. Ja, an die Post.

Die Deutsche Post will Werbung auf Privatwagen vermitteln. In Köln startet jetzt ein Pilotversuch mit 200 Autos. Teilnehmer erhalten einen Tankgutschein über 70 Euro pro Monat, ein Navi und Waschgutscheine. 8000 Kilometer im Jahr sind Pflicht, das Auto darf nicht älter als fünf Jahre und muss in Köln zugelassen sein. Die gefahrene Strecke wird mit einem neuen GPS-Trackingverfahren gemessen und anonymisiert an den Werbekunden weitergegeben. Die so erhobenen Daten sollen dem Unternehmen helfen, seine Zielgruppe zu bestimmen und die Werbekampagne auszurichten.

Lesen Sie auch: Werbung als Gefahrenquelle

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung