Wettbewerb "Audi Customizing Club"

Wettbewerb "Audi Customizing Club"

— 26.10.2009

Die Show beginnt

Dieser Preis bedeutet Arbeit: Die drei jungen Sieger des Design-Wettbewerbs "Audi Customizing Club" dürfen im Jahr 2010 ein Showcar entwerfen – Seite an Seite mit langjährigen Audi-Designern.

Nur die Besten der Besten waren zugelassen: Im Rahmen des legendären GTI-Trennens hatte Audi 100 ausgewählte Aussteller zum "Audi Customizing Club" geladen. Der Ideen­wettbewerb fand ausschließlich im Internet statt. Teilnehmen konnte, wer direkt von Audi oder einem bereits registrierten Teilnehmer eingeladen wurde. Von 32 eingesandten Kreationen gefielen drei der Jury aus Designern so gut, dass die Schöpfer zum Lohn eine neue Aufgabe erhalten: Sie dürfen 2010 ein Audi Showcar mitgestalten – zusammen mit namhaften Designern des Ingolstädter Herstellers. Auf der IAA 2009 erhielten die drei Preisträger ihre Urkunden. Ihre Entwürfe zeichnen sich insbesondere dadurch aus, dass sie die bereits existierende Audi-Formensprache gekonnt aufgegriffen und sogar weiter entwickelt haben.

Liniengrafiken, per Laser ins Blech eingefräst

Alexander Christ zeigt in seinem Beitrag die individuelle Interpretation einer Frontschürze, bei der er den Audi-typischen "Singleframe" am Fahrzeugbug in den schwarzen Stoßfänger übergehen lässt. Dadurch erhält die gesamte Front eine horizontale Ausprägung und wirkt beeindruckend breit. Michael Horn seinerseits präsentiert zwei Methoden, mit denen er Grafiken und Motive in das unlackierte Außenblech einarbeitet: Mit einem Laser erzeugt der Hobby-Designer eindrucksvolle Liniengrafiken. Eine besondere Bürsttechnik lässt Motive entstehen, die je nach Lichteinfall im Blech einen wechselnden Glanzeffekt erzeugen. Hubert Plaikner schließlich beeindruckte mit seinem Audi A3 im "Hot Rod Style" die Jury. Mit polierten Stahlfelgen, weißwandigen Reifen, einer Lackierung in mattem Grau und dezenten, dekorativen Linien – so genannten Pinstripes – an den Flanken entwickelt er ein dezentes und doch sportliches Design. Plaikner vertraut auf die Wirkung weniger, gezielt eingesetzter Accessoires und unterstreicht damit gekonnt das Audi Design.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.