Wiessmann Roadster MF4 in Genf 2009

Wiesmann Roadster MF4 Wiesmann Roadster MF4

Wiesmann Roadster MF4 in Genf 2009

— 03.03.2009

Eleganter Retro-Renner

Wiesmann zieht einen neuen Roadster aus dem Ärmel: Auf dem Genfer Salon 2009 steht der MF4, der in der kleinen, feinen Modellpalette der Manufaktur den MF3 ergänzt. Angetrieben wird er von einem V8 mit bis zu 420 PS.

MF4 heißt der neue Roadster, den Sportwagenbauer Wiesmann auf dem Genfer Salon 2009 (5. bis 15. März) zeigt. Bekannt sind die Dülmener für Roadster in Mini-Auflage mit klassischen Linien und brüllend viel Kraft unter der Haube. Auch der MF4 mit klassischem Stoffdach entspricht dieser Vorgabe. Er soll den Klassiker der kleinen, feinen Sportwagenmanufaktur, den MF3, nicht ersetzen, sondern ergänzen. In welchem Größenverhältnis er zu der bereits vorhandenen Baureihe steht, verrät Wiesmann noch nicht. Aber immerhin erfahren wir, dass es zwei Motoren für den neuen Roadster gibt, beides Achtzylinder in V-Anordnung. Das eine Aggregat ist ein 4,8-Liter-V8 mit 367 PS, das andere ein Hochdrehzahl-V8 mit vier Litern Hubraum und 420 PS. Mit dem hochdrehenden Triebwerk heißt der Roadster MF4-S.

Überblick: Alle News und Tests zum Wiesmann Roadster MF4

In der Version MF4-S bleibt die Tachonadel erst bei 300 km/h stehen.

Der MF4 macht 290 km/h Spitze, sprintet aus dem Stand in 4,6 Sekunden auf Tempo 100 und stellt sein maximales Drehmoment von 490 Newtonmetern bei 3400 Umdrehungen bereit. Im MF4-S geht es noch flotter voran: Die Tachonadel hört erst bei 300 km/h auf zu rennen, der Spurt gelingt in 4,4 Sekunden und das maximale Drehmoment von 400 Newtonmetern liegt bei 3900 Umdrehungen an. Alle wesentlichen Teile von Karosserie und Fahrwerk sind neu entwickelt. Geschaltet wird mit BMW-Technik entweder über eine Sechsgang-Sportautomatik oder über ein Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe. Fahrer- und Beifahrerairbag sind an Bord, ebenso elektrische Fenster, Sicherheitsglas und innenbelüftete Scheibenbremsen vorne und hinten.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.