OMV-Tankstelle

Winter-Diesel von OMV

— 04.11.2010

Flüssig oder überflüssig?

Nicht nur Autofahrer haben den harten Winter 2009/2010 noch bestens in Erinnerung. Die Tankstellenkette OMV bietet bald einen "winterfesten Diesel" an. Aber ist er wirklich notwendig?

Ab Mitte November 2010 bietet das österreichische Mineralölunternehmen OMV an rund 100 deutschen sowie 170 österreichischen Tankstellen eine zusätzliche Dieselsorte an. Sie soll bis minus 35 Grad einsetzbar sein. Für den OMV Winter-Diesel verlangt das Unternehmen im Schnitt zehn Cent mehr als für normalen Diesel, der laut DIN ohnehin bis minus 20 Grad frostsicher, also winterfest sein muss. Der Kraftstoff kommt ausschließlich aus der OMV-Raffinerie in Schwechat bei Wien und enthält nach Konzernangaben Hochleistungsadditive und eine neue, technisch verbesserte Biokomponente, die auch zur Verminderung der CO2-Emission führen soll.

Übersicht: Alles zum Thema Autopflege

Experten halten den neuen Diesel für überflüssig. So weist der ADAC darauf hin, dass Tankstellen von Mitte November bis Ende Februar üblicherweise Dieselkraftstoff verkaufen, der sogar bis minus 22 Grad Celsius funktioniert.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.