WRC Rallye Zypern 2009, Sébastien Loeb Citroen C4

WRC Rallye Zypern 2009

— 13.03.2009

Loeb ohne ernsthafte Konkurrenz

Sechs Prüfungen, fünf Bestzeiten. Auch auf Zypern sind Rallye-König Sébastien Loeb und sein Citroën C4 nicht wirklich gefordert. Die Ford-Piloten folgen erst mit großem Abstand.

Schotterreifen auf Asphalt: Diese besondere Mischung am Freitag der Rallye Zypern schien Weltmeister Sébastien Loeb zu liegen. Der Citroën-Star dominierte den ersten Tag (13. März 2009) und holte in den sechs Wertungsprüfungen fünf  Bestzeiten. Dabei fuhr er sich einen komfortablen Vorsprung heraus: Loebs Teamkollege Daniel Sordo hat als Gesamtzweiter 41,8 Sekunden Rückstand. Sordo konnte sich nur  in der sechsten und abschließenden Prüfung vor Loeb behaupten. In dieser Prüfung sorgte Regen für eine zusätzliche Herausforderung. Bei Ford konnte man nichts gegen Citroën ausrichten. Mikko Hirvonen liegt nach dem ersten Tag auf dem dritten Rang des Zwischenklassements, sein Rückstand auf Spitzenreiter Loeb beträgt schon 1:00.2 Minuten. Weitere 8,1 Sekunden dahinter belegt sein Teamkollege Jari-Matti Latvala den vierten Rang. Bester Nicht-Werkspilot ist Petter Solberg in seinem alten Citroën Xsara. Der Norweger begann den Tag als Sechster, schob sich aber am Mittag auf Rang fünf.

Das Citroen-Junior-Team hält wacker mit: Sébastien Ogier ist Sechster, Evgeny Novikov rangiert nach dem ersten Tag auf Platz sieben.

Auch die Junioren von Citroën hielten sich gut. Hinter Solberg folgt das Youngster-Duo der Franzosen Sébastien Ogier und Evgeny Novikov auf den Plätzen sechs und sieben, Stobart-Pilot Matthew Wilson liegt als Achter auf dem letzten Punkterang.
Loeb hatte das richtige Rezept für die ungewöhnliche und von den meisten Piloten ungeliebte Aufgabe, mit Schotterpneus auf Ashpalt zu fahren. Er zog benutzte Reifen auf seinen C4 auf und hatte damit besseren Grip. Am Nachmittag hatte er zwar hinten neue Reifen drauf, kämpfte dann aber mit Übersteuern. Das sorgte zwar dafür, dass Loeb etwas langsamer fuhr, er konnte der Konkurrenz mit weiteren Bestzeiten aber trotzdem weiter enteilen.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.