Zulassungszahlen Europa

Zulassungszahlen Westeuropa

— 15.02.2008

Leicht im Minus

Die Zulassungszahlen in Westeuropa sind im Vergleich zum Vorjahr leicht zurückgegangen. In den neuen EU-Ländern wurden hingegen bis zu 20 Prozent mehr Fahrzeuge abgesetzt.

Der Pkw-Absatz in Westeuropa ist im Januar um ein Prozent gegenüber dem Vorjahr zurückgegangen. Das hat das Essener Marktforschungsunternehmen Polk Marketing Systems ermittelt. Größter Sieger war laut der Studie BMW: Mit einem Wachstum von 8,8 Prozent haben sich die Münchner in Westeuropa an Audi (–5,4 Prozent) vorbeigeschoben. Der Verband der Automobilindustrie (VDA) ermittelte in Westeuropa hingegen einen Rückgang von nur 0,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Insgesamt wurden 1,3 Millionen Fahrzeuge abgesetzt, so der Verband. Die Verkäufe in Westeuropa hätten vor allem in Folge von Steueränderungen in einigen Ländern um bis zu zwei Prozent nachgegeben.

Die Nachfrage in den neuen EU-Ländern hingegegen konnten zu Jahresbeginn einen Zuwachs von 20 Prozent verzeichnen.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.