AUTO BILD-Tester

1,9
Testnote
100%
hilfreich

VW Corrado Typ 53i

1988-1995

VW Corrado Typ 53i
Marke VW
Modell Corrado
Generation 53i
Typ
Aufbauart COUPE
Hubraum 2861 ccm
Leistung 190 PS
Getriebe Handschaltung
Erstzulassung 9/1992
Km-Stand
Wie lange gefahren mehr als 5 Jahre
Nutzungssituation Privatwagen
Unterhaltskosten anzeigen

Berwertung im Detail

Platzangebot vorne

Platzangebot hinten

Kofferraum

Übersichtlichkeit

Verarbeitungsqualität

Das fiel positiv auf

Gutes Platzangebot auf den vorderen Sitzen. Auch für etwas größere Menschen dank sehr gute Sitzeinstellungsmöglichkeiten

Die Übersichtlichkeit ist hauptsächlich gut wenn man mal die breite C - Säule ausser acht lässt - es ist ja aber auch ein Coupe´

Das fiel negativ auf

Der Kofferraum ( siehe Bild ) ist zwar für einen Sportwagen verhältnismäßig groß. Wenn aber hier und da Einbauten gegeben sind wie z.B. Soundanlage oder Airride kommt man mit dem Platzangebot etwas in´s schleudern :-)

Weitere Kommentare zum Thema Karosserie:

<p>Die Karosserie ist trotz des Alters noch tadellos und von Rost keine Spur. Ausgenommen sind jetzt die Stellen, die vom damaligen Unfallschaden herrühren. Hier ist aber seit der Reparatur 2001 auch nichts mehr zu vermelden <img class="mt-smiley" src="http://avatars.motor-talk.de/data/smilies/biggrin.gif" alt=":D"/></p>

User-Fazit

Würde corramanni dieses Auto empfehlen?

Mir gefällt

Der Corrado ist meiner Meinung nach auf den besten Wege ein Klasse Oldtimer zu werden. Originalexemplare gibt es nur noch selten. Auch mein Corrado ist "verbastelt" in dem Sinne - das sollte jedoch jeder für sich entscheiden. Wer das nötige Kleingeld hat, des Weiteren fasziniert vom Corrado ist - der sollte auch einen fahren dürfen.

Mir gefällt nicht

Ich empfehle dieses Fahrzeug nicht denen, die "nur" das sportliche Objekt im Corrado sehen. Es betrifft nicht nur die ganz jungen unter uns. Ich habe schon Ü 30ger gesehen, die den G - Lader eines G 60 hinten aus dem Auspuff haben gucken lassen. Das ist und bleibt ein absolutes no go. Diese Leute sollten dann doch lieber auf andere Fahrzeugmarken umschwenken. Des Weiterem sollte man sich im klaren sein, dass diese besonderen Fahrzeuge demensprechende Pflege brauchen und dieses nicht immer mit dem monatlichem Lehrlingsgehalt realisierbar sind. Es geht schon etwas in´s Geld - dessen sollte man sich bewusst sein. Man sollte dann doch lieber - wie viele andere auch - noch etwas länger mit dem Traum leben.

MOTOR-TALK Nutzer corramanni

Registriert seit 17.03.2011

MOTOT-Talk Nutzer corramanni
Geschlecht männlich
Anzahl der Beiträge 392

Motto / Kommentar

erst 2.0l 16 V dann ein G 60 und jetzt der VR 6... Man kommt nicht davon los :-) und für den alltäglichen Gebrauch: Ford Maverick

Originaltest bei MOTOR-Talk

Social Media

Wie hilfreich war der Test?

hilreich
nicht hilfreich

Weitere User-Tests

VW Golf GTI VII
2,0
Testnote
Testdauer:
mehr als ein Jahr

User-Test von Buchti2003

VW Golf GTI VII seit 2013

Vielleicht der größte Flop der VW-Geschichte (nur 7735 gebaute Exemplare), aber heute umso cooler. Macht sehr viel Spaß beim fahren und man fällt auf - positiv! ...

VW T3 Typ 2 T3
1,4
Testnote
Testdauer:
mehr als 5 Jahre

User-Test von BulliAlex

VW T3 Typ 2 T3 1979-1992

Es macht einfach Spaß diesen Van zu fahren. Mit der Automatik wird jede Fahrt zur Entspannung. Selbst in den Bergen ( Harz ;-) ), aber auch in den Alpen habe ich so manchen ander Autofahrer zum...

VW Eos I
1,4
Testnote
Testdauer:
mehr als 5 Jahre

User-Test von pichlbak

VW Eos I seit 2006

Ein Cabrio mit Dieselmotor war früher undenkbar - ist nicht so schlimm, denn der Motor hat einen guten Durchzug, das typische Dieselklackern gibt es nicht mehr, außerdem hat der EOS in...

Anzeige

werden sie AUTO BILD-Tester!

Nichts ist härter als die Wirklichkeit!
Kommen Sie ins Team
und berichten Sie uns
von Ihren Erfahrungen
mit einem/Ihrem
Fahrzeug!

Kummerkasten

Ärger mit dem Auto?
Unsere Experten prüfen Ihren Fall!

Ärger mit dem Auto oder mit der Werkstatt?
Oft konnte der Kummerkasten vermitteln und helfen. Vielleicht auch Ihnen!
Einfach das Formular
ausfüllen und
an uns senden.