Zur Homepage

A-Klasse im Designer-Zwirn

Erste Sitzprobe im Mercedes CLA
Mit einem besonders windschlüpfrigem Modell peppt Mercedes ab April seine A-Klasse auf. Autobild.de war bei der exklusiven Sneak Preview am Vorabend der Detroit Auto Show 2013 dabei. Optisch ...
Erste Sitzprobe im Mercedes CLA
... orientiert sich der CLA am großen Bruder CLS, mischt also Elemente von viertüriger Limousine und elegantem Coupé. Der Innenraum ...
A-Klasse im Designer-Zwirn
... wirkt sportiv und ordentlich verarbeitet. Einzig der aufgesetzt Navi-Bildschirm macht den Eindruck, als sei er nachträglich aufgesteckt. Das ...
Erste Sitzprobe im Mercedes CLA
... kennen wir schon aus der neuen A-Klasse, die als technische Basis für den CLA dient. Die Multimedia-Systeme sind nun auf dem neuesten Stand. Via Smartphone kann der Fahrer unter anderem auch auf Facebook oder Twitter zugreifen. Die Platzverhältnisse sind okay, besonders vorn sitzt man ganz anständig in den Integralsitzen.
Erste Sitzprobe im Mercedes CLA
Im Fond haben die Beine sogar spürbar mehr Raum als im konventionellen Kompaktmodell. Leider beschränkt das stark eingezogene Dach die Kopffreiheit erheblich. Mit 1,80 Metern Körperlänge fühlt man sich schon ein wenig eingezwängt. Die Preise beginnen bei 28977 Euro für den CLA 180 mit 122-PS-Benziner. Mehr Fotos und alle technischen Details gibt es hier.