Zur Homepage

AC Schnitzer/Techart/GSC: Vergleich

AC Schnitzer M5 ACS5 Sport TechArt Panamera Turbo Grand GT GSC CLS 63 AMG Stealth
Happige 50.000 Euro für ein Bodykit, fast 30.000 Euro für mehr PS – Wahnsinn, oder? Alles relativ. Zwar gibt es für diese Beträge bereits waschechte Sportler. In der Luxusklasse, ...
AC Schnitzer M5 ACS5 Sport TechArt Panamera Turbo Grand GT GSC CLS 63 AMG Stealth
... wo sich BMW M5, Mercedes CLS 63 AMG und Porsche Panamera Turbo tummeln, gelten aber eben andere Gesetze. Auch wenn die Werke bereits kräftig die Leistungskeule schwingen, muss nach Meinung der Tuner AC Schnitzer, Techart und GSC noch mehr gehen. Und wer im Villenviertel parkt, ...
AC Schnitzer M5 ACS5 Sport TechArt Panamera Turbo Grand GT GSC CLS 63 AMG Stealth
... will seinen Panamera nicht suchen müssen, sondern bereits von weitem erkennen – Luxusprobleme eben. Doch was steckt nun hinter den sündhaft teuren Modifikationen dieser drei Power-Limousinen? Gestartet wird dieser ...
AC Schnitzer M5 ACS5 Sport
Vergleich mit einer kleinen Vorstellungsrunde. Gestatten: AC Schnitzer M5 ACS5 Sport. 620 PS, 790 Newtonmeter Drehmoment und in 4,1 Sekunden auf Tempo 100.
GSC CLS 63 AMG Stealth
Der Neue in der Liga: GSC CLS 63 AMG Stealth auf Mercedes CLS-Basis. Hier wüten 680 PS und 950 Newtonmeter Drehmoment unterm Blechkleid. In 4,3 Sekunden liegen 100 km/h an.
TechArt Panamera Turbo Grand GT
Kandidat drei: Techart Panamera Turbo Grand GT. 630 PS, 880 Newtonmeter und Allrad versprechen jedenfalls Höchstleistungen. Beim Launch-Control-Start drehen alle vier Räder kurz durch, ...
TechArt Panamera Turbo Grand GT
... bevor wenig später eine 3,5 für den 100er-Sprint auf dem Display erscheint. Auch bis 200 ist die schwarze Limo mit 11,8 Sekunden bei der Musik, ...
TechArt Panamera Turbo Grand GT
... lässt einen Werks-Panamera Turbo zwei Sekunden hinter sich. Doch dann wird die Luft dicker. Man spürt, wie sich die breite Karosserie im Wind sperrt. 37,6 Sekunden vergehen bis 300.
TechArt Panamera Turbo Grand GT
Die Federung des Techart gibt sich trotz des Serienfahrwerks hölzerner als die Abstimmung des Schnitzer-M5.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/3/7/0/5/0/TechArt-Panamera-Turbo-Grand-GT-729x486-9534d1075f42bcfb.jpg
Know-how: Eigens entwickelte Turbolader generieren 130 PS mehr als die Serie.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/3/7/0/5/0/TechArt-Panamera-Turbo-Grand-GT-729x486-3292a73245a258dd.jpg
Mehr Fauchen als Bollern entweicht dem im Techart-Stil designten Sportauspuff.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/3/7/0/5/0/TechArt-Panamera-Turbo-Grand-GT-729x486-1c2c13f3324e399f.jpg
Wermutstropfen: Das 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe ...
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/3/7/0/5/0/TechArt-Panamera-Turbo-Grand-GT-729x486-f9306d5aef4492cb.jpg
... verrichtet seinen Dienst zu langsam und ...
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/3/7/0/5/0/TechArt-Panamera-Turbo-Grand-GT-729x486-5feeb5980562c2d6.jpg
... das Zusammenspiel von Serienfahrwerk und Rädern mit dicken Distanzplatten wirkt unharmonisch und steif.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/3/7/0/5/0/TechArt-Panamera-Turbo-Grand-GT-729x486-5e655ea507df2217.jpg
Zum "Grand-GT"-Bausatz zählt auch der gewaltige Heckflügel, der einen Tick zu dick aufträgt.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/3/7/0/5/0/TechArt-Panamera-Turbo-Grand-GT-729x486-dd8af32923ab480c.jpg
Auch wenn der monströse "Grand-GT" auf der Rennstrecke ganz klar die Nummer eins ist, bleibt als Endergebnis nur Platz 3. Er ist mit 250.193 Euro einfach viel zu teuer.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/3/7/0/5/0/GSC-CLS-63-AMG-Stealth-729x486-ae289161aa364d27.jpg
Tief geduckt und breitbeinig rollt der CLS basslastig brodelnd an die Startlinie. Seine Anfahrtraktion ist schlechter als die des Schnitzer M5, 950 Newtonmeter fallen über die Michelin-Pneus her.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/3/7/0/5/0/GSC-CLS-63-AMG-Stealth-729x486-8312df27168b0369.jpg
Etwas weniger Luftdruck, statt Race-Start "S+"-Modus, ESP aus, gefühlvoller Gaseinsatz durch die ersten zwei Gänge bis etwa 80 km/h. 4,3 auf 100 liegt zwar noch auf Werksniveau (CLS 63 AMG PP). Mit 11,1 auf 200 und 28 Sekunden auf 300 deklassiert der mattgraue Benz aber nicht nur die Serie, ...
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/3/7/0/5/0/GSC-CLS-63-AMG-Stealth-729x486-edc1943ec912bd65.jpg
... sondern auch seine beiden Kontrahenten deutlich. Auf der Autobahn schiebt der 5,5-Liter-Biturbo am souveränsten an.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/3/7/0/5/0/GSC-CLS-63-AMG-Stealth-729x486-f5ba336c428f3df5.jpg
Wie AC Schnitzer geht auch GSC ausschließlich elektronisch vor und schaltet so zusätzliche 130 PS und 250 Newtonmeter frei. Weitere 25 Pferdchen weckt die ...
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/3/7/0/5/0/GSC-CLS-63-AMG-Stealth-729x486-f5cc1f3078c9b29f.jpg
... großvolumige Sportauspuffanlage. Deren Clou: Ihre Endrohre tarnen sich mit den Serienblenden. Die Powerzusätze kosten zusammen 12.500 Euro. Weitere 19.000 verschlingt das Bodykit. Klingt nach viel, doch dafür gibt’s auch viel.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/3/7/0/5/0/GSC-CLS-63-AMG-Stealth-729x486-ac2975ddd98ea6d1.jpg
Die Automatik ...
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/3/7/0/5/0/GSC-CLS-63-AMG-Stealth-729x486-2918cc21a8b49598.jpg
... schaltet nicht so flink wie das DKG von BMW.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/3/7/0/5/0/GSC-CLS-63-AMG-Stealth-729x486-482f30d587e9a7c6.jpg
Die flachen Reifen (30er- und 25er-Querschnitt) und das Gewindefahrwerk reichen Querfugen straff durch. Ausreichend Restkomfort ist dennoch vorhanden. Einzige Auffälligkeit: Vibrationen an der Vorderachse zwischen 120 und 160 km/h. "Die Federn passen vorn noch nicht optimal. Wir bessern nach", verspricht GSC.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/3/7/0/5/0/GSC-CLS-63-AMG-Stealth-729x486-81c6621ab362a353.jpg
Die Motorhaube beherbergt einen breiten Schacht, der eigentlich der Warmluftabfuhr dienen könnte. Eigentlich, denn der Schlitz ist geschlossen.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/3/7/0/5/0/GSC-CLS-63-AMG-Stealth-729x486-083131d3a792264b.jpg
Der "Stealth"-CLS von GSC fühlt sich geradeaus sauwohl. Keiner beschleunigt schneller auf 200 und 300 km/h. Damit belegt er Platz 2.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/3/7/0/5/0/AC-Schnitzer-M5-ACS5-Sport-729x486-8458ccd33d926e35.jpg
Für die Standardmessungen auf 100, 200 und 300 km/h ist die serienmäßige Launch-Control im Schnitzer ACS5 Sport unbrauchbar, produziert viel Rauch statt Zeitgewinn.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/3/7/0/5/0/AC-Schnitzer-M5-ACS5-Sport-729x486-a79315a057d9429e.jpg
Die Lösung: Zart aus dem Stand starten und beim ersten Schlupf manuell in den Zweiten schalten. So schafft man die von Schnitzer versprochenen 4,1 Sekunden auf 100.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/3/7/0/5/0/AC-Schnitzer-M5-ACS5-Sport-729x486-12dff2821028ad3a.jpg
Nach 12,4 Sekunden liegen 200 km/h an, weitere 24,1 Sekunden später Tempo 300.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/3/7/0/5/0/AC-Schnitzer-M5-ACS5-Sport-729x486-0d1caee7c33b4679.jpg
Ein Zusatzsteuergerät und ...
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/3/7/0/5/0/AC-Schnitzer-M5-ACS5-Sport-729x486-5f52050ac26861d0.jpg
... Sportauspuffanlage bringen 60 Extra-PS. Der V8-Biturbo gibt seine Kraft sehr gleichmäßig ab. Selbst nahe dem Drehzahlbegrenzer ist noch Druck vorhanden. Das Doppelkupplungsgetriebe funktioniert herrlich ...
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/3/7/0/5/0/AC-Schnitzer-M5-ACS5-Sport-729x486-37c70a54ed5888e2.jpg
... – im D-Modus schön geschmeidig, auf schnellster Schaltstufe sportlich hart.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/3/7/0/5/0/AC-Schnitzer-M5-ACS5-Sport-729x486-a7230d6679bc4aa8.jpg
Der M5 fährt sich rundum sportlich souverän, lenkt beherzt ein. Subjektiv merkt man dem Schnitzer seine zwei Tonnen Lebendgewicht nicht an. Die mit Sportbelägen aufgerüstete Serienbremse hält, ...
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/3/7/0/5/0/AC-Schnitzer-M5-ACS5-Sport-729x486-ce592a53286f3c30.jpg
... doch zu viel Übersteuern kostet Zeit, und auch die schon zu Testbeginn abgenutzten Hinterreifen verhindern eine bessere Rundenzeit. Im Ergebnis reicht das trotzdem für Platz 1. Alle drei sind schnelle, ...
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/3/7/0/5/0/AC-Schnitzer-M5-ACS5-Sport-729x486-b4aa35eee7076833.jpg
... ansehnliche und spaßbringende Viertürer. Doch AC Schnitzer schnürt das beste Paket in diesem Vergleich. Die Aachener verfeinern gekonnt Motor und Fahrwerk zu bezahlbaren Preisen. Der optisch gelungene "Stealth"-CLS von GSC fühlt sich vor allem geradeaus sauwohl. Keiner beschleunigt schneller auf 200 und 300 km/h. Techart wird Dritter, ...
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/3/7/0/5/0/AC-Schnitzer-M5-ACS5-Sport-TechArt-Panamera-Turbo-Grand-GT-GSC-CLS-63-AMG-729x486-93f3585646a10401.jpg
... ist aber kein Verlierer. Der monströse "Grand-GT" ist schneller als die Serie, auf der Rennstrecke ganz klar die Nummer eins, aber in diesem Vergleich einfach eine Nummer zu teuer.