Zur Homepage

Alle Neuen 2013

Alfa Romeo 4C Concept
Wir starten ins neue Jahr mit Alfa Romeo. Die Italiener bringen 2013 einen echten Kracher an den Start. Mit dem 4C hat Alfa endlich wieder einen echten waschechten Sportwagen im Programm: Heckantrieb, federleichte 850 Kilo ...
Alfa Romeo 4C Concept
... Leergewicht und dazu ein 1,8-Liter-Turbo-Mittelmotor mit mehr als 200 PS. Das verspricht Fahrspaß pur. Die Präsentation erwarten wir auf der Detroit Auto Show (14. bis 27. Januar 2013) oder dem Genfer Salon (7. bis 17. März 2013), Markstart ist dann voraussichtlich im Juni.
Alle Neuen 2013
Aston Martin bringt 2013 den DBS als Roadster. Der V12 Motor stammt aus dem Coupé und leistet 550 PS. Das Automatikgetriebe hat höchstwahrscheinlich acht statt sechs Stufen.
Audi S3
Audi bringt im Januar 2013 die nächste Generation des S3. Natürlich ist das neue Top-Modell der Baureihe – zumindest bis der RS3 kommt – noch stärker als der Vorgänger (265 PS). Mit zahlreichen technischen Kniffen kitzeln die Ingenieure satte ...
Audi S3
... 300 PS aus einem Zweiliter-FSI mit Turboaufladung. Dazu gibt es wie gewohnt den Quattro-Antrieb, von dem man gerade im Januar profitieren kann.
Audi A3 Sportback
Der A3 rollt noch taufrisch über den Asphalt, und schon schiebt Audi 2013 den Sportback nach. Extrem wichtig für den Konzern, denn viele Kunden wollen auf die beiden zusätzlichen hinteren Türen und den Extra-Stauraum nicht verzichten.
Audi A3 Sportback
Ab Februar 2013 steht der A3 Sportback bei den Händlern und kostet mindestens 22.500 Euro (1.2 TSI, 105 PS). Damit ist der Fünftürer 900 Euro teurer als der Dreitürer.
Audi SQ5
Neben dem TDI mit 313 PS kann man für das S-Modell des Q5 ab April 2013 auch einen Benziner ordern. Der Kompressor-V6 aus dem S4 kommt im sportlichen SUV auf 354 PS. Die 650 Newtonmeter Drehmoment des Diesel-Aggregats wird der Benziner aber nicht überbieten können.
Audi RS6
2013 bringt Audi wieder den RS 6 Avant. Der geräumige Hochleistungssportler ist leichter, effizienter und vor allem schneller als sein Vorgänger – trotz weniger PS. Aus 4,0 Litern Hubraum zieht der RS 6 560 PS, das maximale Drehmoment liegt bei 700 Nm. Den Spurt auf Tempo 100 erledigt der Kombi in 3,9 Sekunden und ...
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/8/5/3/0/Audi-RS6-729x486-dc632e7057e1a25f.jpg
... ist damit stolze 0,7 Sekunden schneller als sein Vorgänger mit 580 PS. Geschaltet wird mit einer Achtstufen-Automatik. Die kurze Spreizung der Gänge hilft wie die Zylinderabschaltung beim Spritsparen. Die Preise sind noch nicht bekannt, günstiger als der Vorgänger (108.000 Euro) wird der neue aber eher nicht werden.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/8/5/3/0/Audi-RS5-729x486-924b81f9c1fdb4e2.jpg
Allen, denen es im offenen S5 bisher nicht schnell genug voranging, kann Audi ab Frühjahr 2013 helfen. RS 5 Cabrio heißt die stürmischste Variante. Sie leistet 450 PS und hat den letzten nicht aufgeladenen Motor im A5-Programm an Bord. Der 4,2-Liter -V8 bringt den offenen Audi in 4,9 Sekunden auf 100 Sachen, 280 km/h sind es in der Spitze – wenn es sein muss auch offen.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/8/5/3/0/Audi-RS7-729x486-275776bb4b3dcc8c.jpg
Mitte 2013 kommt mit dem Audi RS 7 Sportback eine weitere Granate der Quattro GmbH. Befeuert von den gleichen Zutaten wie der RS 6, dürfte es in Sachen Leistung nur minimale Unterschiede geben – wenn überhaupt.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/8/5/3/0/Audi-RS7-729x486-9880ef92b5243d73.jpg
Rund 560 PS also, dazu einen Achtgangautomatik, Allradantrieb und die Zylinderabschaltung "cylinder on demand"; das sind die technischen Eckpfeiler des viertürigen Coupés. Innen geht sportlich-elegant zu. Das alles wird mit etwa 110.000 Euro zu Buche schlagen. Im Bild ein Prototyp beim Test in den USA.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/8/5/3/0/A3-Sportlimousine-729x486-b1f738659a201593.jpg
Mit der A3 Sportlimousine bringt Audi erstmals einen A3 mit Stufenheck-Klamotten. Der Karosserietyp ist vor allem in den USA, Russland und China sehr beliebt. Doch auch in Europa könnte die Sportlimousine punkten. Motoren und Antriebe werden vom Dreitürer und Sportback übernommen. Verkaufsstart ist im Herbst 2013.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/8/5/3/0/RS-Q3-concept-729x486-bc06aa3bea99ed72.jpg
Der erste Q von Audi mit der RS-Kriegsbemalung ist der Q3. Auf der Auto China 2012 präsentierte Audi den RS Q3 concept. Im Oktober 2013 soll das flotte Kompakt-SUV zum Händler rollen. Den Antrieb übernimmt wahrscheinlich ein Fünfzylinder-Turbo, den wir bereits aus dem RS 3 und TT RS kennen.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/8/5/3/0/Audi-A8-729x486-43a0035eb65bdaa3.jpg
Den Schlusspunkt bei den Audi-Neuheiten 2013 setzt das Facelift des A8 im November. Das überarbeitete Design deutet bereits die neue Formensprache des Nachfolgers an. Ziel bei der Übung ist vor allem eine stärkere Differenzierung zu den unteren Klassen.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/8/5/3/0/Bentley-Flying-Spur-729x486-a92742bf26afb754.jpg
Bentley liftet zum Frühjahr 2013 Flying Spur. Die Änderungen betreffen insbesondere das Design an Front und Heck. Antriebsseitig ändert sich folgendes: Der Zwölfzylinder mit sechs Litern Hubraum und Doppelturbo wird leicht modifiziert. Das bedeutet ein bisschen mehr Leistung bei gleichzeitiger Senkung des Verbrauchs. Neu im ...
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/8/5/3/0/Bentley-Flying-Spur-729x486-58a09875f9a4a23b.jpg
... Maschinenabteil ist der von Audi entwickelte V8-Biturbo, der bereits im Continental GT V8 zum Einsatz kommt. Die rund 100 PS, die dem V8 auf den Zwölfzylinder (610 PS) fehlen, machen sich vor allem beim Verbrauch bemerkbar.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/8/5/3/0/BMW-4-series-Concept-729x486-65542e178512f791.jpg
BMW platziert sein neues Mittelklasse-Coupé namentlich oberhalb des 3er. Das 4er Coupé wird auf der Detroit Auto Show einen Ausblick auf die Serie liefern. Marktstart ist im Frühjahr 2013. Schrägere Scheiben, rahmenlose Fenster, schlanke Dachpfosten und eine coupéhafte Anmutung machen das 4er-Topmodell zu ...
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/8/5/3/0/BMW-4-series-Concept-729x486-ab34a01e5234ab63.jpg
... einer ausgesprochen eleganten Erscheinung. Über die Motoren verrät BMW rein gar nichts. Immerhin wissen wir bereits, dass Benziner und Diesel der neuesten Generation mindestens knapp 220 PS leisten und mit einer Achtgangautomatik kommen. Der 4er setzt sich also auch leistungsmäßig vom 3er ab.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/8/5/3/0/BMW-M4-Illustration-729x486-2e9e1080f42755be.jpg
Folglich mutiert auch der M3 zum M4 – jedenfalls der Dreitürer. Beschlossen ist die Abkehr vom Achtzylinder. Mit aufgeladenem Reihensechszylinder und 450 PS kann von Abstrichen allerdings nicht die Rede sein.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/8/5/3/0/BMW-M6-Gran-Coup-729x486-5d4df670a4121cf6.jpg
Im April komplettieren die Bajuwaren dann das M-Angebot beim Sechser. Nach Coupé und Cabrio kommt dann auch das elegante Gran Coupé in den Genuss des auf 560 PS gedopten 4,4-Liter-V8-Biturbos. Mannigfaltige Fahrprogramme gehören ebenso ...
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/8/5/3/0/BMW-M6-Gran-Coup-729x486-a060d397cd81f318.jpg
... zum M-Paket, wie auch ein Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe, breite Schürzen, Schweller und extra-große Rad-Reifen-Kombinationen. Ultimatives Erkennungszeichen ist die vierflutige Abgasanlage am Heck.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/8/5/3/0/BMW-3er-GT-729x486-35decddfeae8f723.jpg
Die 3er-Reihe erweitert BMW Mitte 2013 um eine GT-Variante. Die hier gezeigten Bilder eines ungetarnten Testwagens zeigen, dass der 5er GT beim Design Pate stand.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/8/5/3/0/BMW-3er-GT-729x486-47e987c1690f26a0.jpg
Nach ersten Schätzungen wird der BMW 3er GT etwa 4500 Euro teurer als der vergleichbare Viertürer.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/8/5/3/0/BMW-X3-Facelift-729x486-ad6a08e0955a2e33.jpg
Der BMW X3 ist noch keine drei Jahre auf dem Markt, da bekommt er schon ein kleines Lifting verpasst. Die Entwickler gehen die optische Überarbeitung sachte an. Unter dem Blechkleid erhalten neue Assistenzsysteme und Technik-Features Einzug.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/8/5/3/0/3er-Touring-M-Performance-729x486-3fa2a40552f58676.jpg
BMW debütiert nächstes Jahr mit einer neuen Tuning-Linie. Der 3er Touring im M Performance-Trimm wird ab April 2013 bestellbar sein. Als 320d erhält er 16 zusätzliche PS, leistet dann 200 PS. Dazu schärft BMW Bremsen und Fahrwerk nach. Optisch runden 20-Zoll-Felgen im Doppelspeichendesign und ein Rundum-Spoilerkit den Auftritt ab.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/8/5/3/0/BMW-5er-Facelift-729x486-b9beedd02e4228e6.jpg
Im August rollt das Facelift des 5er auf die Straße. Davon betroffen sind Limousine, Kombi und auch der Hochdachkombi 5er GT. Der hat das Facelift auch am nötigsten, schließlich ist der GT bereits ein Jahr länger auf dem Markt.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/8/5/3/0/BMW-X5-Erlkoenig-729x486-aa05f3937a8e1788.jpg
Ende 2013 steht die Neuauflage des BMW X5 an. Wie bei der Konkurrenz (Audi Q7, Range Rover) steht auch hier Diät auf dem Plan. Große SUVs wie der X5 haben nur eine Zukunft, wenn der Verbrauch deutlich sinkt. Äußerlich bleibt der Allradler seiner Linie treu. Vom sparsamen Diesel über Hybrid-Versionen bis hin zum scharfen M-Modell ist künftig alles dabei.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/8/5/3/0/BMW-i3-729x486-9301b575f4519b4b.jpg
Im November 2013 startet das Elektro-Auto i3, das BMW auf der LA Auto Show 2012 auch als Coupé-Concept vorstellte. Der i3 hat eine Reichweite von rund 150 Kilometern und brüstet sich damit, das erste "Premium-Elektroauto" zu sein. Wir rechnen daher mit Preisen von etwa 40.000 Euro.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/8/5/3/0/Cadillac-ATS-729x486-805df42bbb55480d.jpg
Mit dem ATS von Cadillac bekommt die deutsche Mittelklasse ab 2013 einen Konkurrenten. Die Besonderheit: Wie BMW 3er und Mercedes C-Klasse besitzt der ATS Heckantrieb. Preis-Leistung, sportliche Fahreigenschaften (276 PS Vierzylinder-Turbo) und die hervorragende Bedienelektronik überzeugten im ersten Fahrbericht.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/8/5/3/0/Chevrolet-Spark-729x486-efc8b521edf73520.jpg
Chevrolet hat das Erscheinungsbild des Spark aufgefrischt. Frontschürze und Kühlergrill erhielten ein moderneres Gesicht. Auch Beleuchtung, Felgen und Interieur des Kleinstwagens wurden modifiziert. Im Januar 2013 steht der aufgefrischte Spark beim Händler.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/8/5/3/0/Corvette-C7-Illustration-729x486-a55d500e4a1d5df1.jpg
Die Corvette feiert 2013 60-jähriges Jubiläum  – und gleichzeitig den Start ihrer siebten Generation. Im Januar wird die Sportwagenikone auf der Detroit Motor Show präsentiert. Wer jetzt schon wissen will, wie sich die neue Corvette anfühlt, der kann den Prototypen im Videospiel testen.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/8/5/3/0/Chevrolet-Trax-729x486-033944aae74bbc05.jpg
Opel-Mutter GM hat die Markenembleme am Mokka ausgetauscht und bringt das Kompakt-SUV als Chevy Trax. Ab Frühjahr 2013 wird Chevrolet mit dem kleinen SUV gegen Mini Countryman, Skoda Yeti und Co antreten.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/8/5/3/0/Citro-n-DS3-Cabrio-729x486-d7407fa63bde757a.jpg
Ab Februar 2013, also noch bevor es richtig warm wird, kommt das Citroën DS3 Cabrio. Sein Faltdach schiebt sich in 16 Sekunden hinter die Rückbank – sogar bei 120 km/h. Die Abmessungen entsprechen der Limousine. Neu sind die Rückleuchten in 3D-LED-Technik, die von den Studien Revolte und Survolt übernommen wurden.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/8/5/3/0/Citro-n-C3-Picasso-729x486-adf1a8ae98cc73e8.jpg
Der Citroën C3 Picasso bekommt eine dezente Modellpflege. Das Gesicht des Minivans wurde leicht überarbeitet, dazu kommen neue Lackfarben und Optionen. Der Minivan bekommt das neue Citroën-Markengesicht und LED-Tagfahrleuchten.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/8/5/3/0/Dacia-Dokker-729x486-1100dffbc58c82a5.jpg
Groß, robust, günstig: Mit dem Dokker ab 8990 Euro (1,6-Liter-Benziner, 83 PS) will Dacia jetzt auch die Kastenwagen-Konkurrenz aufmischen. Der rumänische Raumriese hat ordentlich was auf dem Kasten: Mit beeindruckendem Radstand von 2,81 Metern lässt es sich im Fond recht entspannt lümmeln. Markstart ist im Februar 2013.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/8/5/3/0/Dacia-Logan-MCV-729x486-feec3a8a0bfeff1e.jpg
Der Nachfolger des Kombis Logan MCV trägt sein Dach jetzt etwas flacher, um so den Abstand zu den Vans Lodgy und Dokker zu wahren. Innen gibt es nur noch fünf Plätze ohne die Option auf zusätzliche Sitze. Neu unter der Haube: der 1,2-Liter-Turbobenziner mit 115 PS.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/8/5/3/0/Dacia-Sandero-729x486-29f26d3909f93dca.jpg
Auch die nächste Generation des Sandero bietet ab Januar 2013 hohen Nutzwert zu einem konkurrenzlos günstigen Preis. Komfort- und Sicherheitseigenschaften haben die Rumänen ebenso verbessert wie die Effizienz. Zeitgleich ...
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/8/5/3/0/Dacia-Sandero-Stepway-729x486-a07ebc42f6e8547d.jpg
... kommt auch der Sandero Stepway zu den Händlern. Der Crossover im Offroad-Look startet mit frischer Optik, neuen Motoren und moderner Infotainment-Technik unverändert bei 9990 Euro. 
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/8/5/3/0/Ferrari-Enzo-II-Erlkoenig-729x486-3973501f1847e950.jpg
Die Tests des Ferrari Enzo II stecken in den letzten Zügen. Im Frühjahr präsentieren die Italiener den ultimativen Rennwagen für die Straße. Der V12-Motor wird von einem E-Motor unterstützt. Mit dem Hi-KERS Hybridsystem leistet der Enzo II ...
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/8/5/3/0/Ferrari-Enzo-II-Illustration-729x486-7a2af68a1bc3408d.jpg
... etwa 900 PS. Dank des ultraleichten Carbon-Monocoque beträgt das Gesamtgewicht angeblich unter 1300 Kilo. Die Fahrleistungen, die sich daraus ergeben, dürften schlichtweg sensationell sein.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/8/5/3/0/Fiat-500XL-729x486-639ee10432f30c06.jpg
Die Modellreihe des Fiat 500 wird weiter ausgebaut. Auf den Minivan 500L folgt eine XL-Variante Namens 500XL. Im Internet kursierten Aufnahmen des Modells, aus denen sich ableiten lässt, dass der Van zum Siebensitzer mutiert und der Platzzuwachs durch längere Überhänge erzeugt wird. Den Markstart erwarten wir Mitte 2013. Zur gleichen ...
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/8/5/3/0/Fiat-500L-Trekking-729x486-a456649083013c97.jpg
... Zeit etwa schiebt Fiat auch eine robustere Variante des 500L nach. Der Trekking kommt zwar im Offroad-Look, muss aber auf Allradantrieb und weitere Gelände-Technik verzichten, was nicht weiter stört. Denn den potenziellen Kunden reicht es völlig aus, wenn der Minivan den kernigen Entdecker mimt. Anders sieht die Sache ...
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/8/5/3/0/Fiat-500X-729x486-aad5da607397899a.jpg
... beim Fiat 500X aus. Allradantrieb wird beim kleinen Kraxler gegen Aufpreis erhältlich sein. Der Mokka-Konkurrent startet im Dezember 2013.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/8/5/3/0/Ford-Fiesta-729x486-839d1009144686e9.jpg
Ford hat den Fiesta nach vier Jahren einer umfassenden Modellpflege unterzogen. Der  Kleinwagen wird erwachsen und glänzt außen und innen mit Wertigkeit. Edle Farben, große lackierte Flächen und ein paar Chrom-Akzente verleihen dem Fiesta eine feine Anmutung. Ab Januar 2013 steht der kleine Ford beim Händler.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/8/5/3/0/Ford-Kuga-729x486-2711b7d3b75f8f5a.jpg
Die zweite Generation des Ford Kuga startet im März 2013. Künftig wird der Kuga der "One Ford"-Strategie folgend ein Weltauto sein. Als Antrieb dient der bekannte 2,0-Liter-Diesel mit 140 oder 163 PS. Bei den Benzinern kommt ein 1,6-Liter-EcoBoost-Motor zum Einsatz.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/8/5/3/0/Ford-Fiesta-ST-729x486-5b95a5f240cfeba2.jpg
Fiesta-Fans können ab April 2013 Jagd auf Polo GTI, Mini Cooper S und Co machen. Dann kommt nämlich der Fiesta ST in den Handel. 180 PS und 290 Newtonmeter Drehmoment stehen im Datenblatt. Das alles bei einem Verbrauch von 6,9 Litern.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/8/5/3/0/Ford-Focus-Electric-729x486-399d2320cca8a578.jpg
Mitte 2013 kommt der Focus Electric als erstes rein batterie-elektrisch angetriebene Pkw von Ford auf den Markt. Laut Hersteller liegt die Höchstgeschwindigkeit bei 136 km/h. Die Ladezeit soll zwischen drei und vier Stunden betragen. Der Focus Electric soll Vorreiter für eine ganze Flotte von Elektro- und Hybridfahrzeugen von Ford sein.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/8/5/3/0/Ford-Transit-Connect-647x486-b24a6e3785d95110.jpg
Der neue Ford Turneo Connect gibt sich bescheiden und ist ab Ende 2013 unter anderem mit einem 1,0-l-Eco-Boost-Motor erhältlich. Neben der hier gezeigten Pkw-Variante ist der Turneo Connect auch als Kastenwagen mit dem Namen Transit Connect erhältlich.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/8/5/3/0/Ford-EcoSport-729x486-ddaf6432f3a437a8.jpg
Das City-SUV Ford EcoSport hat seine Wurzeln auf dem südamerikanischen Kontinent. Die zweite Generation will nun den Rest der Welt erobern. In Deutschland und Europa wird sein vielleicht härteste Gegner Opel Mokka heißen. Ab Dezember 2013 startet der kleine Geländewagen durch.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/8/5/3/0/Honda-CR-Z-729x486-83f74025b2927581.jpg
Honda poliert den CR-Z auf. Für das sportliche Coupé gibt es neben einer optischen Auffrischung vor allem mehr Kraft für Benzin- und Elektromotor. Sie leisten nun 121 statt bisher 114 PS bzw. 20 statt 14 PS. Trotz des Leistungszuwachses bleibt es für den CR-Z beim Verbrauch von fünf Litern auf 100 Kilometer.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/8/5/3/0/Hyundai-i30-729x486-a19e31ca9525a9d6.jpg
Hyundai präsentierte kürzlich den i30 als Dreitürer. Das Coupé komplettiert die Modellfamilie. Marktstart für den Golf-Konkurrenten in Deutschland ist Anfang 2013.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/8/5/3/0/Hyundai-Santa-Fe-729x486-795dec335fe71148.jpg
Der dritte Generation des Santa Fe ist seit 2012 auf dem Markt. 2013 schieben die Koreaner das SUV als geräumigen Siebensitzer nach. Der Radstand wächst um zehn Zentimeter auf 2,80 Meter. Markstart des Grand Santa Fe ist vorraussichtlich im Juni.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/8/5/3/0/Hyundai-i10-729x486-b97b96bb2b4a1da0.jpg
Der Hyundai-Knirps i10 wird Ende 2013 von der zweiten Generation abgelöst. An den Dimensionen wird sich offensichtlich wenig ändern – das verrät der Erlkönig trotz umfassender Tarnung. Wie beim noch aktuellen Modell fallen die kleindimensionalen Räder ins Auge.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/8/5/3/0/Jaguar-XF-729x486-16404f27c1ece2f9.jpg
Jaguar bietet seine Modell XF und XJ ab Februar 2013 erstmals auch mit Allradantrieb an. Das Know-how kommt von der Konzernschwester Land Rover. Wer den ...
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/8/5/3/0/Jaguar-XJ-729x486-9103c22907a7e7ba.jpg
... Allradantrieb ordert, bekommt ihn ausschließlich in Verbindung mit einem V6-Kompressor, der 340 PS leistet. Der Motor ist komplett aus Aluminium gefertigt und löst den 5,0-l-V8-Sauger ab.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/8/5/3/0/Jaguar-XFR-S-729x486-be9d22b9e18e97da.jpg
Hat der Jaguar XFR bereits 510 PS, toben im XFR-S 550 Pferde. Dazu haben die Briten den 5,0-Liter-V8 mit Kompressor-Beatmung noch einmal überarbeitet und ...
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/8/5/3/0/Jaguar-XFR-S-729x486-b1bb55ed4cbd2cef.jpg
... entscheidende zusätzliche Kräfte mobilisiert. 680 Newtonmeter Drehmoment lassen den Über-Jag in 4,6 Sekunden auf 100 km/h springen. Bei exakt 300 km/h endet die Beschleunigungsorgie. Ab April 2013 kann man mit dem wilden Jag BMW M5 und Audi RS 6 ins Visier nehmen.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/8/5/3/0/Jaguar-F-Type-729x486-b67cdb404c67e812.jpg
Der neue F-Type kommt pünktlich zum Sommer als Roadster auf den Markt. Wenig später reichen die Briten die geschlossene Variante nach. Dank Alu-Chassis und -Karosserie wiegt der offene F-Type nur 1600 Kilo. Rein optisch betrachtet, haben ...
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/8/5/3/0/Jaguar-F-Type-729x486-bfd8b9f76a3e955e.jpg
... die Briten das Leichtmetall hervorragend in Form gebracht. Als Motor kommt ein V6-Kompressor und ein V8-Kompressor zum Einsatz. Den V6 gibt es in zwei Leistungsstufen (340 und 380 PS). Der V8 bringt es auf 495 PS.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/8/5/3/0/Jeep-Grand-Cherokee-729x486-399a3c4717362def.jpg
Der Jeep Grand Cherokee bekommt nach rund drei Jahren Bauzeit ein kleines Facelift. Das Design der Scheinwerfer und Heckleuchten wird nachgeschärft, optional könnte es Voll-LED-Leuchteinheiten geben. Das SUV startet im August.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/8/5/3/0/Kia-Optima-Hybrid-729x486-b9d59fac3efd1a4a.jpg
Kia bringt im Januar 2013 den Optima als Hybriden. Der Koreaner hat bis dato wenig Konkurrenz. Er ist einer der ersten in der Mittelklasse mit Hybrid-Antrieb. Der 2,0-Liter-Benziner mit 150 PS wird von einem 40 PS starken E-Motor unterstützt. Gegen den rund 52.000 Euro teuren BMW Active Hybrid 3 punktet der Kia vor allem beim ...
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/8/5/3/0/Kia-Optima-Hybrid-729x486-f2b205863a653e3b.jpg
... Preis, denn er kostet gut 18.000 Euro weniger als der 3er mit Doppelherz. Dabei hat die Basisversion bereits 16-Zoll-Leichtmetallfelgen, Zwei-Zonen-Klimaautomatik, Tempomat und einen elek­trisch einstellbaren Fahrersitz mit Memory-Funktion an Bord.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/8/5/3/0/Kia-pro_cee-d-729x486-e676ad9b3bbbf0e5.jpg
Kia reicht im März 2013 die dreitürige Variante des cee'd nach. Der pro_cee'd lässt nicht einfach zwei Türen weg, sondern gibt sich mit seinem angriffslustigen Aussehen deutlich sportlicher als der Fünftürer. Zum Start gibt es jeweils zwei Diesel- und Benzinmotoren die zwischen 90 und 135 PS leisten.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/8/5/3/0/Kia-Carens-729x486-37b363c1ea8f61a9.jpg
Die vierte Generation des Kia Carens kommt im Frühjahr 2013 und bietet trotz leicht geschrumpfter Abmessungen mehr Platz und Komfort. Ein längerer Radstand und das neue Inneraumkonzept machen es möglich. Daneben hat das Design an Dynamik gewonnen.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/8/5/3/0/Kia-Soul-729x486-236e2049631a1ed9.jpg
Unsere Erlkönig-Jäger haben die zweite Generation des Kia Soul erwischt. Der Prototyp ist hier zwar noch stark getarnt, doch spätestens im Herbst 2013 ist Markstart für den Korea-Crossover.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/8/5/3/0/Lamborghini-Aventador-Roadster-729x486-913245d645b9919f.jpg
Mit dem Lamborghini Aventador Roadster kommen Frischluft-Fans voll auf ihre Kosten – eine dicke Brieftasche vorausgesetzt. Der offene Supersportler hat 700 PS, stürmt in drei Sekunden auf 100 km/h und kostet 357.000 Euro.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/8/5/3/0/Lamborghini-Aventador-Roadster-729x486-610070d67ab827cb.jpg
Zwölf Zylinder, 700 PS, 350 km/h Höchstgeschwindigkeit – der Lamborghini Aventador ist ein Supersportler der Extraklasse. Nach der Markteinführung des Coupés im Sommer 2011 folgt im Frühjahr 2013 die Roadster-Version.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/8/5/3/0/Range-Rover-729x486-99a6391f9458c7fa.jpg
Der Range Rover fährt in die vierte Generation. Das Briten-SUV ist deutlich leichter als sein Vorgänger, denn er ist mit einem leichten Vollaluminium-Monocoque ausgerüstet – als erstes SUV überhaupt.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/8/5/3/0/Range-Rover-729x486-675d7de175388b48.jpg
Der Range Rover startet im Januar 2013 in der Ausführung 3.0L TDV6 HSE ab 89.100 Euro. Die Version mit SDV8-Triebwerk und Vogue-Ausstattung gibt es ab 107.100 Euro, während die Preisliste des 5.0L-V8-Kompressormodells bei 113.600 Euro beginnt.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/8/5/3/0/McLaren-P1-Erlkoenig-729x486-c75e02f0d50f297f.jpg
Der Nachfolger des legendären McLaren F1 hört auf den Namen P1. Dem Hybrid-Monster werden rund 900 PS nachgesagt. Der 3,8-Liter-V8 des MP4-12C wird an einen Elektromotor gekoppelt. Dank des superleichten Kohlefaser-Chassis wird der P1 damit einer der schnellsten Sportwagen ...
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/8/5/3/0/McLaren-P1-Concept-729x486-aa5a582aa3009e43.jpg
... der Welt werden, der auch dem Bugatti Veyron Paroli bieten könnte. Ähnlich astronomisch wie die Fahrleistungen gestaltet sich auch der Preis: Rund eine Million Euro wird der Überflieger von der Insel kosten. Der P1 wird vermutlich im Laufe des Jahres 2013 auf den Markt kommen.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/8/5/3/0/Maserati-Quattroporte-729x486-21a408019ffaaba1.jpg
Ab Januar 2013 steht der neue Quattroporte beim Maserati-Händler. Hinter der 5,26 Meter langen Luxuslimousine verbirgt sich ein agiler Sportwagen. Der Kraftbolzen aus Modena sprintet in 4,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 307 km/h. Zwischen 2000 und 4000 Touren liegen ...
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/8/5/3/0/Alle-Neuen-2013-729x486-0fd93e37f64cd71d.jpg
... wuchtige 650 Nm an, dank Overboost kurzfristig sogar 710 Nm. Offiziell konsumiert der doppelt aufgeladene V8 11,9 Liter/100 km – im Alltag sind es eher rund 15 Liter. Alternativ zum Achtzylinder gibt es einen Dreiliter-V6-Biturbo. Das ebenfalls gemeinsam mit Ferrari entwickelte Triebwerk mobilisiert 410 PS und 510 Nm.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/8/5/3/0/Maserati-Ghibli-729x486-bae22e447f00a873.jpg
Maserati wagt den Vorstoß in die obere Mittelklasse – und bringt den Ghibli zurück. Die Limousine auf Chrysler 300-Basis soll ab September 2013 gegen die etablierte Konkurrenz antreten. Unter anderem soll ihm ein V6-Diesel mit 340 PS dabei helfen.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/8/5/3/0/Mazda6-729x486-d59a11f25edb13e1.jpg
Im Februar rollt der neue Mazda6 zu den Händlern. Dem 6er von Mazda wurden die scharfen Linien scheinbar mit dem Samurai-Schwert ins Blech geschnitzt – eine angenehm-aufregende Abwechslung in der Mittelklasse! Ebenso angenehm ist ...
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/8/5/3/0/Mazda6-729x486-f8b07858e1c8c193.jpg
... die Preisgestaltung, schließlich kostet die Limousine exakt so viel wie der Kombi: Ab 24.990 Euro geht's los.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/8/5/3/0/Mazda3-Leaked-729x486-1b7909a89bd08846.jpg
Im Sommer 2013 kommt der neue Mazda3. Erste Bilder im Netz zeigen: Auch der Golf-Konkurrent trägt dann das neue Mazda-Gesicht, bekannt vom CX-5 und Mazda6. Die neuen Motoren sollen kräftig sparen.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/8/5/3/0/Mazda3-Leaked-729x486-042815e16a996ac6.jpg
Das Leergewicht des neuen 3ers soll deutlich sinken. Er soll um bis zu 70 Kilo leichter werden als bisher. Den Antrieb übernehmen neu konstruierte "Skyactiv"-Motoren, die den Verbrauch um rund 20 Prozent senken sollen.