Zur Homepage

Audi A3 IV (2019): Vorschau und Technik

Audi A3 Illustration
2019 rollt der neue Audi A3 an den Start. AUTO BILD hat alle Infos! Die dritte Generation des A3 muss ohne den Dreitürer auskommen. Dafür macht der Sportback einen Schritt hin zu einem Beinahe-Avant mit mehr Stauraum und Lifestyle-Charakter. Als neues Zugpferd soll das bildhübsche Sportcoupé gegen das 2er Gran Coupé von BMW und den Mercedes CLA antreten. Obwohl auch das A3 Cabrio schwächelt, will der Vertrieb an der Faltdachvariante festhalten. Und auch die A3 Sportlimousine wird es weiterhin geben, sie ist vor allem in Amerika und China erfolgreich.
Bild: B. Reichel
Audi A3 Illustration
Der neue A3 ist unverkennbar ein A3. Trotzdem wird er breiter und flacher, der Wechsel zur A-plus-Plattform ermöglicht einen deutlich längeren Radstand und entsprechend mehr Platz im Fond. Gleichzeitig wird der A3 auch windschlüpfiger und funktionaler. Audi spendiert dem intern AU380 genannten Kompakten mehr Chromschmuck und eine noch markantere Lichtsignatur. Außerdem werden auch Grill, Überhänge, Radläufe und sogar die Türgriffe neu definiert.
Bild: Larson
Audi TT Sportback Concept
Mit an Bord sind die künftig unverzichtbaren Blister (Kotflügelverbreiterungen), die den Wagen trotz kaum veränderter Spurweite deutlich bulliger und sportlicher aussehen lassen. Das neue, fünftürige Sportcoupé soll sich eng am ersten Showcar (TT Sportback Concept, im Bild) des Chefdesigners Marc Lichte orientieren.
Bild: Werk
VW e-Golf Touc Cockpit
Das A3 Cockpit kommt ganz im Zeichen der neuen digitalen Welt. Hier geht es nicht nur um innovative Anzeige- und Bedienkonzepte, sondern auch um neue Funktionen, mit denen sich das ...
Bild: Micah Smith
VW e-Golf Touc Cockpit
... voll vernetzte Auto noch unentbehrlicher machen will. Einen Ausblick auf das komplett neue Bedienkonzept hat VW mit einer ersten Studie (im Bild) auf der CES in Las Vegas gegeben.
Bild: Micah Smith