Zur Homepage

AUTO BILD ALLRAD Auto des Jahres 2017: Die Preisverleihung

AUTO BILD ALLRAD Auto des Jahres 2017: Die Preisverleihung
AUTO BILD ALLRAD lädt zur Preisverleihung des ALLRAD Auto des Jahres 2017 ins Depot 1899 in Frankfurt.
Depot 1899
Vor dem Eingang parkt der Hauptpreis für den glücklichen Gewinner unter den Teilnehmern der Leserwahl: Ein Quadix Trooper 800.
AUTO BILD ALLRAD Auto des Jahres 2017: Die Preisverleihung
Im Depot 1899 in Frankfurt ist der Saal für die feierliche Übergabe der Auszeichnungen zum AUTO BILD ALLRAD Auto des Jahres 2017 gut gefüllt.
AUTO BILD ALLRAD Auto des Jahres 2017: Die Preisverleihung
Über diese Pokale dürfen sich die Sieger der 16. Verleihung des wichtigsten Allrad-Awards Europas freuen.
AUTO BILD ALLRAD Auto des Jahres 2017: Die Preisverleihung
Eve Scheer (Moderatorin und Rennfahrerin) und Stefan Müller (Leiter Marketing und Event, Axel Springer Auto Verlag GmbH) führen mit viel Charme und guter Laune durch den Abend.
AUTO BILD ALLRAD Auto des Jahres 2017: Die Preisverleihung
Dr. Hans Hamer (Verlagsgeschäftsführer Auto, Computer & Sport, Geschäftsführer Axel Springer Auto Verlag GmbH) heißt die Gäste willkommen und verweist darauf, dass die Inhalte der Auto Bild-Gruppe 13 Millionen Menschen im Monat erreichen. Dafür dankt er auch den Mitarbeitern in allen Redaktionen.
AUTO BILD ALLRAD Auto des Jahres 2017: Die Preisverleihung
Klaus Lippitsch (Chief Engineer Mechanical Engineering Magna Powertrain) eröffnet die Preisverleihung mit interessanten Einblicken in die technische Entwicklung der Allradsysteme vom Geländenutzen hin zu mehr Fahrspaß im Alltag - zum Beispiel mit der Magna Flex4-Technologie.
AUTO BILD ALLRAD Auto des Jahres 2017: Die Preisverleihung
Bernhard Weinbacher (Chefredakteur AUTO BILD ALLRAD) und Boris Pieritz (Chefredakteur AUTO BILD Digital) berichten von den vielen verschiedenen persönlichen Erfahrungen der Leser und User.
AUTO BILD ALLRAD Auto des Jahres 2017: Die Preisverleihung
In der Kategorie Allrad-PKW bis 40.000 Euro geht der erste Preis an den Skoda Superb 4x4. Steffen Zöhke (Leiter Verkauf, Skoda Auto Deutschland) nimmt ihn voller Stolz entgegen. Die Preise überreichen Wolfgang Berghofer (Geschäftsführer B&M Marketing, links) und Bernhard Weinbacher.
AUTO BILD ALLRAD Auto des Jahres 2017: Die Preisverleihung
Der BMW 5er ist Sieger bei den Allrad-Pkw über 40.000 Euro. Alexander Hildebrandt (Leiter Produktmanagement BMW Vertrieb Deutschland) weist auf die besonders moderne Vernetzungstechnik der Businesslimousine hin.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/4/0/7/7/4/AUTO-BILD-ALLRAD-Auto-des-Jahres-2017-Die-Preisverleihung-1200x800-8a1fcd564234ddff.jpg
Der Importsieger in dieser Kategorie geht nach bella Italia. Giorgio Gorelli (CEO FCA Germany AG) ist sichtlich Stolz auf das Abschneiden der Alfa Romeo Giulia, die heute den ersten Allradpreis in der Geschichte der Marke erhält.

http://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/4/0/7/7/4/AUTO-BILD-ALLRAD-Auto-des-Jahres-2017-Die-Preisverleihung-1200x800-01eb65e6cd7cd8be.jpg
Bei den Allrad-Sportwagen, -Coupés und -Cabrios entschieden sich die Leser für den Porsche 911. Thomas Krickelberg (Modellreihenleiter Porsche 911, Porsche AG) bedankt sich herzlich und blickt stolz auf 30 Jahre Allradantrieb im Porsche 911 zurück.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/4/0/7/7/4/AUTO-BILD-ALLRAD-Auto-des-Jahres-2017-Die-Preisverleihung-1200x800-1fed7c743fe8e69f.jpg
Als Allrad-Cabrio wird der Range Rover Evoque zum Importsieger. Peter Modelhart (Geschäftsführer Jaguar Land Rover Deutschland GmbH) übernimmt den Preis und hebt das Evoque-Cbario als derzeit einziges offenes SUV hervor.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/4/0/7/7/4/AUTO-BILD-ALLRAD-Auto-des-Jahres-2017-Die-Preisverleihung-1200x800-3e06a1b4632a402b.jpg
Der Preis in der Kategorie Allradvans bleibt in der Familie. Der VW T6 tritt dabei in die Fußstapfen des mittlerweile 70 Jahre alten Ur-Bulli T1. Prof. Thomas Edig (Personalvorstand VW Nutzfahrzeuge) sieht dies als großen Ansporn die Erfolgsgeschichte so weiterzuschreiben.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/4/0/7/7/4/AUTO-BILD-ALLRAD-Auto-des-Jahres-2017-Die-Preisverleihung-1200x800-3a236e4487da637b.jpg
Der Seat Alhambra erhält schon zum zweiten Mal den Preis des Importsiegers bei den Allradvans. Bernhard Bauer (Geschäftsführer Seat Deutschland) freut sich auf die kommenden Allrad-Entwicklungen der spanischen Marke.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/4/0/7/7/4/AUTO-BILD-ALLRAD-Auto-des-Jahres-2017-Die-Preisverleihung-1200x800-3fbfde63d166288f.jpg
Als frisch renovierter Allrad-Pickup gewinnt der VW Amarok. Prof. Thomas Edig ist neben der großen Nutzbarkeit auch stolz auf die emotionsgeladene Pickup-Optik.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/4/0/7/7/4/AUTO-BILD-ALLRAD-Auto-des-Jahres-2017-Die-Preisverleihung-1200x800-cacef5d85207d614.jpg
Beliebtester Import bei den Pickups ist der Toyota Hilux. Zur Freude von Tom Fux (Präsident Toyota Deutschland GmbH), der zudem stolz auf die "Messlatte unter den Pick-Ups" ist.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/4/0/7/7/4/AUTO-BILD-ALLRAD-Auto-des-Jahres-2017-Die-Preisverleihung-1200x800-6cc825588627a0ee.jpg
Erneut setzt sich der Kassenschlager VW Tiguan durch. Für Martin Saage (Projektleiter Baureihe Compact Vertrieb & Marketing) bedeutet der Erfolg Verantwortung und Herausforderung zugleich. Zudem ist er sehr erfreut, dass das Auto so gut angenommen wird.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/4/0/7/7/4/AUTO-BILD-ALLRAD-Auto-des-Jahres-2017-Die-Preisverleihung-1200x800-d1322ad8c8a21f4e.jpg
In der Importwertung geht der Preis an den neuen Skoda Kodiaq. Steffen Zöhke steht zum zweiten Mal auf der Bühne und hatte schon im Vorfeld große Hoffnungen in das Abschneiden des Kodiaq gesetzt.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/4/0/7/7/4/AUTO-BILD-ALLRAD-Auto-des-Jahres-2017-Die-Preisverleihung-1200x800-b74ebd5343fe8d26.jpg
Bei den beliebten Geländewagen und SUV von 30.000 bis 50.000 Euro räumt der Audi Q5 den Preis ab. Helmut Westner (Leiter Modellreihe Audi Q5) berichtet vom neuen Audiwerk in Mexiko und kündigt an, die Verkaufszahlen des Vorgängermodells übertreffen zu wollen.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/4/0/7/7/4/AUTO-BILD-ALLRAD-Auto-des-Jahres-2017-Die-Preisverleihung-1200x800-55009bdb2591db9e.jpg
Die Leser kürten den Jeep Wrangler zum Importsieger. Stefan Moldaner (Brand Country Manager Jeep und Alfa Romeo, FCA Germany AG) betont die authentisch amerikanische Geschichte des berühmten Allradlers.

http://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/4/0/7/7/4/AUTO-BILD-ALLRAD-Auto-des-Jahres-2017-Die-Preisverleihung-1200x800-f3d7488b55143f36.jpg
Peter Schoren (Vertrieb und Produktmanagement Mercedes G-Klasse) nimmt für die Mercedes-Benz G-Klasse den Preis für Geländewagen und SUV über 50.000 Euro entgegen. Der Wagen entsteht bei Magna in Graz.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/4/0/7/7/4/AUTO-BILD-ALLRAD-Auto-des-Jahres-2017-Die-Preisverleihung-1200x800-a40f8f98a4350869.jpg
In der gleichen Kategorie siegt der Volvo XC90 in der Importwertung. Thomas Bauch (Geschäftsführer Volvo Cars Germany) betont, dass der große Volvo das erste Modell ist, dass bei Volvo ein neues Zeitalter einläutete.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/4/0/7/7/4/AUTO-BILD-ALLRAD-Auto-des-Jahres-2017-Die-Preisverleihung-1200x800-7d098026b853e06d.jpg
Bei den Allrad-Crossover wurde der Audi A6 Allroad quattro zum Liebling der Leser von AUTO BILD ALLRAD gekürt. Valentin Tendero (Projektleitung Vertrieb Audi A6) freut sich auf den zukünftigen Wettbewerb mit dem All Terrain Modell der Mercedes E-Klasse.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/4/0/7/7/4/AUTO-BILD-ALLRAD-Auto-des-Jahres-2017-Die-Preisverleihung-1200x800-285e7e35d982995f.jpg
Als Importsieger steht der Volvo V90 Cross Country an der Spitze. Thomas Bauch erinnert an den Volvo V70 Cross Country, der vor mittlerweile 20 Jahren erschienen ist.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/4/0/7/7/4/AUTO-BILD-ALLRAD-Auto-des-Jahres-2017-Die-Preisverleihung-1200x800-eafe8bf344e46c74.jpg
Bei den Allrad-Hybridautos steht der BMW i8 wie schon im Vorjahr ganz vorn in der Lesergunst. Alexander Hildebrandt (Leiter Produktmanagement BMW Vertrieb Deutschland) zeigt, wie der i8 das Feld der Preisträger aufmischt.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/4/0/7/7/4/AUTO-BILD-ALLRAD-Auto-des-Jahres-2017-Die-Preisverleihung-1200x800-a1c68cd1459043ce.jpg
Den Sonderpreis der Redaktion Kategorie Connectivity erhielt der Ford Ranger mit seinem SYNC3 Infotainmentsystem. Wolfgang Kopplin (Geschäftsführer und stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung Ford Werke Deutschland) berichtet von vielen Kunden, die gerade im Gelände die Lenkrad- und Sprachbedienung schätzen.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/4/0/7/7/4/AUTO-BILD-ALLRAD-Auto-des-Jahres-2017-Die-Preisverleihung-1200x800-e317d0586a74f96d.jpg
Als frisch gezeichneter Hingucker erhält der neue Suzuki Ignis den Sonderpreis in der Kategorie Design, entgegengenommen von Tomoyo Sekiguchi (Presidentin Suzuki Deutschland GmbH).
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/4/0/7/7/4/AUTO-BILD-ALLRAD-Auto-des-Jahres-2017-Die-Preisverleihung-1200x800-d7d8ec94785b03a7.jpg
Der Land Rover Defender bekommt heute Abend die Sonderauszeichnung als Allrad-Klassiker. Peter Modelhart bedauert die unumgängliche Produktionseinstellung des Gelände-Urgesteins. Wir fühlen mit.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/4/0/7/7/4/AUTO-BILD-ALLRAD-Auto-des-Jahres-2017-Die-Preisverleihung-1200x800-5372cc23f552a5a5.jpg
Das sind die glücklichen Sieger bei der 17. Preisverleihung zum AUTO BILD ALLRAD Auto des Jahres.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/4/0/7/7/4/AUTO-BILD-ALLRAD-Auto-des-Jahres-2017-Die-Preisverleihung-1200x800-10fa55075a2f3af0.jpg
Bei Musik und gemütlicher Atmosphäre genießen die Gäste den Abend und das Rahmenprogramm der Preisverleihung.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/4/0/7/7/4/AUTO-BILD-ALLRAD-Auto-des-Jahres-2017-Die-Preisverleihung-1200x800-6db5336837cbf75d.jpg
Zum Abschied gibt es ein kleines Servicepaket von Sonax ...
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/8/4/0/7/7/4/AUTO-BILD-ALLRAD-Auto-des-Jahres-2017-Die-Preisverleihung-1200x800-1acd561696338c72.jpg
... und dann geht es mit den Shuttles von Kia in die Hotels.